Uterus bicorne: Kann man schwanger werden?


Der Bicorne Uterus ist eine Fehlbildung der GebĂ€rmutter: Kann man schwanger werden? Und gibt es Risiken fĂŒr die Schwangerschaft?

In Diesem Artikel:

Zweifarbige GebÀrmutter

Der Uterus hat normalerweise die GrĂ¶ĂŸe einer Orange, kann aber auch verschiedenen Missbildungen unterliegen.
Die Verbreitung von Mißbildungen GebĂ€rmutter betrĂ€gt jedoch 1-2 Prozent der Bevölkerung. Aber was bedeutet es, eine zu haben? Uterus bicorne?
NatĂŒrlich kann eine Uterusfehlbildung die Erfolgsaussichten einer Schwangerschaft beeintrĂ€chtigen. Die Frau kann sich leichter treffen Abtreibungen wiederkehrend (mit einer Risikoquote von 30%) und werden oft nicht schwanger.

Fehlbildungen der GebÀrmutter

Viele der Konsultationen, die von spezialisierten GynĂ€kologen gefordert werden, betreffen die GebĂ€rmutterentzĂŒndungen.

Was ist der Bicorne Uterus?

Es ist die hÀufigste Fehlbildung des Uterus. In der sechsten / neunten Schwangerschaftswoche tritt bei weiblichen Embryonen die Verschmelzung des Fiebers auf zwei Hörner Mulle. Im Falle eines Bicorn Uterus ist diese Fusion unvollstÀndig und verursacht eine Verdoppelung der GebÀrmutterhöhle.

Zweifarbige GebÀrmutter und Schwangerschaft

Im Falle des Bicorne Uterus kann es der Frau auch gelingen, die Schwangerschaft durchzufĂŒhren, ohne dass diese Missbildung erkannt wird, die nur wĂ€hrend der Geburt sichtbar wird. In anderen FĂ€llen kommt es zu wiederkehrenden Abtreibungen und zum Ausschluss des Fötus. Dies liegt daran, dass der Uterus nicht ausreichend elastisch ist, um sich zusammen mit dem Fötus vergrĂ¶ĂŸern zu können.

Es wird empfohlen, die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft zu erhöhen Gewinnung des GebÀrmutterhalses und eine Therapie basierend auf Medikamenten, die Kontraktionen hemmen.

Uterus bicornis


DarĂŒber hinaus ist es ĂŒblicher, dass Frauen mit zweikornigem Uterus eine vorzeitige Entbindung erfahren oder Kinder unter dem Durchschnittsgewicht haben.

Der Frauenarzt wird der Frau den Rest vorschreiben, wie es im Fall von getan wird Schwangerschaften mit Risiko Als Vorsichtsmaßnahme wird in der Regel nach 35 Schwangerschaftswochen ein Kaiserschnitt empfohlen.

Therapie fĂŒr die Bicorne-GebĂ€rmutter

Ein bicornized Uterus wird wĂ€hrend eines normalen Besuchs durch den Frauenarzt diagnostiziert, aber eine genaue Diagnose und eine korrekte Beurteilung der Situation erfolgt durch eine Hysteroskopie oder eine Laparoskopie. Zur Korrektur der Fehlbildung muss ein Chiaamto-Eingriff durchgefĂŒhrt werden Metroplastik, durch die die beiden HohlrĂ€ume kombiniert werden.

WÀhrend der Schwangerschaft ist eine GebÀrmutterhalskerze erforderlich.

Video: 4D ultrasound pregnancy of six weeks in uterus septus duplex