Beste Strände für Kinder 2012: alle grünen Flaggen


Wo kann man diesen Sommer Kinder an den Strand bringen? Hier sind die zwanzig Strände mit grünen Flaggen

In Diesem Artikel:

Wo man Kinder ans Meer bringt Sommer? Für viele italienische Familien, die auf der Suche nach dem Strand sind, der den Bedürfnissen der Kinder am besten entspricht (READ) hat bereits begonnen. Aber wie man sich im Meer orientiert, bietet Magnum? während Italien mehr als siebentausend kilometer strand Die Wahl dürfte schwierig sein.
Zu Beginn können Sie einen Blick auf diese Liste von werfen Badeorte mit der grünen Flagge ausgezeichnet. Das Forscherteam der Universität Mailand Bicocca wurde vom Kinderarzt Italo Farnetani im Auftrag des monatlichen Ok Health and Wellness mit dem Rat von Umberto Veronesi ernannt, wobei wichtige Elemente wie sauberes Meer, wirklich unberührte Strände und flaches Wasser in der Nähe berücksichtigt wurden am Ufer (READ), Sonnenschirme mit ausreichend Platz zwischen den beiden, Rettungsschwimmer, keine Steine, Kieselsteine ​​oder Steine ​​sowie zahlreiche Restaurants in der Nähe der Badeanstalten.
Hier ist lan der Spitze 20.
1 - Grad (Friaul Julisch Venetien): Der lange Strand ist nach Süden ausgesetzt und daher bis spät abends sonnig. Er bietet allen Komfort auch für die Kleinen. Hinter dem Strand gibt es eine Grünfläche, in der Sie sich von der Sonne ausruhen können. Die Tiefen sind niedrig und werden sehr weit vom Ufer entfernt. Reich an heißen Duschen, Toiletten, Erfrischungsbereichen und Spielbereichen.
LESEN SIE AUCH: Meer und Schwimmbad, wie man Kinder anzieht?
2 - Lignano Sabbiadoro (Friaul Julisch Venetien): goldene und feine Strände mit Blick auf das ruhige Meer, geschützt durch starke Strömungen und an denen der Meeresboden leicht abfällt
3 - Cervia (Emilia Romagna): über 2500 Meter Sandstrand. Dank des Pinienwaldes, der wie ein Zaun um die Strände von Cervia aussieht, können Sie sich im Schatten und im Grünen ausruhen. Das Wasser ist klar mit niedrigen und sandigen Böden
4 - Riccione (Emilia Romagna): Über 100 Badeanstalten stehen zur Verfügung, die Einrichtungen sind sauber und aufgeräumt, mit zahlreichen Rettungsstationen und Bereichen, die ausschließlich dem Spaß der Kleinen gewidmet sind.
5 - Marina di Grosseto (Toskana): Das Tyrrhenische Meer auf der einen Seite und ein herrlicher Pinienwald auf der anderen Seite umschließen diesen Strand mit flachem Wasser. Dieser Standort ist sowohl grüne als auch blaue Flagge
6 - Viareggio (Toskana): Die Strände sind sehr gut ausgestattet und umgeben von Pinienwäldern und Grünflächen. Klares Meer und sandige Böden
7 - Sabaudia (Latina): Eingetaucht in den Nationalpark Circeo sind die Strände lang, sandig und der Boden ist für eine lange Strecke niedrig
VIDEO ANSEHEN: KINDER IM WASSER, DIE MIT CIAMBELLA SCHWIMMEN
8 - Porto San Giorgio (Marken): Sehr reich an ausgestatteten Badeanstalten, gekennzeichnet durch breite Sandstrände, teilweise freies und seichtes Wasser
9 - San Benedetto del Tronto (Marken): Dank der Palmen und der weiten Grünflächen, die die Strände säumen, ist die Küste einladend. Dasselbe gilt für die Badeorte der Region mit sehr feinem Sand und flachem Wasser, damit Kinder sicher spielen können.
10 - Giulianova (Abruzzen): Sandstrand, klares Meer, Pinienwälder und Grünflächen
11 - Große Marina (Abruzzen): klares Meer mit sandigen und degradierenden Böden für diesen Strand mit ausgestatteten Einrichtungen
12 - Palinuro (Kampanien): Im Herzen des Nationalparks Cilento, einer Gegend von herrlicher Schönheit, bietet diese Stadt zahlreiche Strände, die für Kinder geeignet sind.
13 - Gallipoli (Apulien): Sandstrände und hinter vielen Kiefernwäldern und schattigen Gebieten sandiger und degradierender Meeresboden
14 - Ostuni (Apulien): viele sandige Buchten, umgeben von grüner Umgebung
LESEN SIE DIE FOTOS: Kinder in der Sonne in absoluter Sicherheit
15 - Vieste (Apulien): vier Kilometer Sandstrand, flaches Wasser und viel Grün
16 - Soverato (Kalabrien): Sandstrand südlich des Golfs von Squillace. Ausgestattete Bereiche und klares Wasser
17 - San Vito Lo Capo (Sizilien): Dieser Strand ist zwischen dem Naturschutzgebiet Zingaro und dem Monte Cofano geschlossen und mit Bereichen für Kinder gut ausgestattet. Das Meer ist klar und der Sand ist weich
18 - Alghero (Sardinien): Der Pinienhain schützt die Küste vor Wind und in einigen Gegenden kann man auch campen.
19 - Capo Coda Cavallo (Sardinien): Ein wunderschönes Panorama auf der Insel Tavolara und Molara prägt diesen Sandstrand
20 - San Teodoro (Sardinien): Achtzehn Strände für diesen berühmten sardischen Urlaubsort. Viele schöne Buchten und klare und flache Gewässer

Video: Seebad Albena Bulgarien - Meer, Sand, Grün und Ruhe!