Vorteile der Tuina-Massage fĂŒr Kinder


Die Bedeutung der Massage fĂŒr Kinder, Nutzen fĂŒr Wachstum und Entwicklung. Der Kinderarzt spricht ĂŒber die Besonderheiten der Tuina- und Shantala-Massage

In Diesem Artikel:

Tuina-Massage fĂŒr Kinder

Kinder mit Kontakt fĂŒttern,
geben ihrer Haut Nahrung
es ist wichtig, wie man sich den Bauch fĂŒllt...
(Leboyer 1977)

Die "Babymassage"Es ist eine alte Tradition, die in der Kultur vieler östlicher LĂ€nder vorkommt. Die Kindermassage ist Vimala Mc Clure (Colorado - USA). 1981 wurde die IAIM (Internationale Vereinigung fĂŒr SĂ€uglingsmassage) geboren. Benedetta Costa, Genua, Italiens erster Trainer, wurde 1989 als Verein der italienischen Vereinigung fĂŒr Babymassagen geboren. "Ziel des Vereins ist es, den Kontakt und die menschlichen Beziehungen wĂ€hrend der Wachstumsphase des Kindes zu fördern, Forschungs- und Vorbereitungskurse und die Ausbildung in Italien zu fördern so dass Eltern, Kinder im FrĂŒhkind und Kinder von der Weltgemeinschaft geliebt, geschĂ€tzt und geachtet werden ".

Die verschiedenen Arten der Massage fĂŒr das Neugeborene

Die Wichtigkeit der Massage fĂŒr Kinder

Massage ist eine uralte Kunst, die in vielen kulturellen Traditionen, insbesondere in Asien und Afrika, als natĂŒrlicher, besonderer Teil der Kultur praktiziert wird Babysorgfalt, jeder Generation von Generation zu Generation weitergegeben zu werden, wĂ€hrend in der westlichen Welt immer mehr Technologie und mehr und mehr in die verbale Kommunikation involviert ist, erscheint der Kontakt vernachlĂ€ssigt, wenn er nicht vernachlĂ€ssigt und manchmal deutlich vergessen wird.

Im Mutterleib wird das Baby kontinuierlich auf den ganzen Körper massiert, lebt in einer kleinen, aber warmen Welt, in einer absoluten physischen Sicherheit, bis zu jenem Umbruch, in dem die Geburt stattfindet, wenn es sich in einer neuen und immensen Welt befindet. Dies ist der Moment der Panik! Es fĂ€ngt an, sich anzupassen, und dafĂŒr braucht es Zeit und einen engen Kontakt, um es zu tun!

In vielen LĂ€ndern wird die Massage ihren Kindern regelmĂ€ĂŸig unmittelbar nach der Geburt angeboten. In der Regel wird dies die tĂ€gliche Regel, wenn sich das stolze Kind seiner neuen Kraft auf den Bauch und den RĂŒcken wenden kann sich selbst mit seinen eigenen Bewegungen zu stimulieren. Dies ist der Moment, in dem die Mutter die Trennung und die eigentliche Entdeckung ihres Babys akzeptiert.

Die FĂ€higkeit der Haut eines Neugeborenen, alle Nuancen, Reize und alle emotionalen Bedeutungen wahrzunehmen, ist wirklich enorm. Die Liebe, die ein Kind an seine Mutter bindet, fĂŒr den Kontakt von Fellenist eine echte symbiotische Ekstase. Jede Liebkosung besteht nicht nur aus Kontakten, sondern auch aus Zeit, AktualitĂ€t, dem richtigen Moment, der gĂŒnstigen Dauer und gerade genug, um das Kind dazu zu bringen, mehr Dinge zu verstehen als diejenigen, die Worte oder anderes verstehen können. Der Hautkontakt, die Liebkosungen sind in dieser Zeit so notwendig wie das Essen.

Massage zur Entspannung des Neugeborenen, VIDEO

Die Haut ist "hungrig" nach Liebkosungen, Zuneigung und Sicherheit. In Wirklichkeit von "Hautkontakt" brauchen wir auch alle Erwachsenen, Besonders in dieser Gesellschaft, in der Beziehungen und Kontakte zwischen ihren Altersgenossen immer so "schnell und oberflĂ€chlich" sind. Es gibt verschiedene Arten von Massagen, alle sind wichtig und effektiv, wenn sie mit Liebe und Sorgfalt ausgefĂŒhrt werden, wobei die erforderliche Zeit fĂŒr Ihr Kind vorgesehen ist, aber ohne Zweifel die am hĂ€ufigsten von der Ärzteschaft empfohlenen und empfohlenen sind TUINA und SHANTALA, Massagen, die in den NĂ€chten verloren gehen...

Was ist die Tuina-Massage?

Es ist ein pĂ€diatrische Massage Sie stammt aus der Zeit der Ming-Dynastie, 1368-1644, als ihre Praxis an der Royal School of Medicine als Unterrichts- und Übungsgegenstand eingefĂŒhrt wurde. WĂ€hrend dieser Zeit schreibt ZHOU YUFAN das Buch Xiaorer tuina mizhi: "Geheime Botschaften der Massage fĂŒr Kinder". Der Autor teilt den Körper des Kindes in 12 Bereiche oder Bereiche auf, die im Verlauf akuter Erkrankungen deutlich stimuliert werden könnenum den Heilungsprozess zu erreichen und zu optimieren. Seine Studie entwickelt sich im Laufe der Jahre dank des Engagements und der unaufhörlichen Studie zur Erforschung der Gesundheit und des Wohlbefindens des Menschen. Im Jahr 1605 werden andere Bereiche oder Punkte identifiziert, z. B. diejenigen in der Hand, die bei der Behandlung vieler akuter Erkrankungen als wirksam bezeichnet werden. In dem Buch "Xiaorer Tuina mijue, geheime Behandlung der Tuina-Massage bei Kindern" werden die Methoden und Indikationen der einzelnen Punkte und der einzelnen Behandlungen detailliert beschrieben.

FĂŒr uns Westler, um diese Massage am besten und mit der besten Leistung zu nutzen Es ist unerlĂ€sslich, die Konzepte der chinesischen Medizin zu kennen: die Yin und Yang, des Gesetzes der 5 Elemente und der Beziehung des Menschen zu ihnen. Laut Zhu Xi, dem chinesischen Philosophen, zwischen 1130 und 1200 n. Chr., Erscheinen Yin und Yang erstmals im 5. Jahrhundert vor Christus In dem Buch der Lieder, in dem erklĂ€rt und bestĂ€tigt wird, dass alles, was auf der Erde ist, aus Yin und Yang besteht. Yang ist Licht, Farbe, Klarheit, WĂ€rme, Aktion, Bewegung, Dynamik, alles, was sich ĂŒber dem Himmel befindet, Yin ist dunkel, dunkel, statisch, kalt, Stille, Bewegungsmangel, alles, was sich unter der Erde befindet. Aber Yin und Yang, nur weil GegensĂ€tze und GegensĂ€tze vervollstĂ€ndigt werden und beide notwendig sind, um ein Gleichgewicht im Leben, in der Psyche des Menschen, in der Welt und im medizinischen Bereich zu haben, ist die Analyse des einzelnen Yin und Yang fĂŒr die Diagnose und die Diagnose von grundlegender Bedeutung richtige Therapie.

Die 5 Elemente stehen in direktem Zusammenhang mit den VerÀnderungen. Da das Universum und der Mensch aus den gleichen Elementen bestehen: Holz, Feuer, Metall, Luft, Wasser, erzeugt ihr Ungleichgewicht eine Störung, die sich als Krankheit manifestiert. Diese Elemente werden durch PhÀnomene der Zerstörung und Produktion reguliert, und da diese Elemente jedes einzelne Lebewesen im Universum ausmachen, verhÀlt es sich genauso.

Basierend auf diesem Konzept Die chinesische Medizin stellt das Konzept der Energie vor und erklĂ€rt es und die energetischen ZusammenhĂ€nge, die in den einzelnen menschlichen Körpern bestehen. Daher sprechen wir von den fĂŒnf Elementen, von fĂŒnf Organen, von fĂŒnf Eingeweiden. FĂŒr die chinesische Medizin gibt es zwei Arten von Organen, die nach dem Gesetz Yin und Yang richtig bezeichnet werden und daher jede Modifikation, jedes EnergiephĂ€nomen, jede mit Yin und Yang zusammenhĂ€ngende biologische Funktion bewertet und erforderlichenfalls unter BerĂŒcksichtigung der Behandlung behandelt werden Prinzipien von Yin und Yang.

An dieser Stelle setzen wir die acht Bagangs oder die FĂŒhrungskriterien fĂŒr die Diagnose ein. Auf diese Weise wird beurteilt, ob die Störung oberflĂ€chlich oder tief ist, ob sie voll oder leer ist, ob die Pathologie heiß oder kalt ist, und auf dieser Grundlage ist es einfach, die Akupunkturpunkte zu identifizieren, die beim Bewegen des Qi, der Lebensenergie, der Atem. In der chinesischen Medizin gibt es mehrere Qi: Eines der wichtigsten ist das Weiqi: Es entspricht der Immunenergie, es ist die Energie, die den menschlichen Körper vor Ă€ußeren EinflĂŒssen schĂŒtzt, es ist die Energie, die die KörperoberflĂ€che verteidigt.

In der chinesischen Medizin sind Kinder nicht wie Erwachsene und daher stimmen Energiepunkte und -kanĂ€le nicht ĂŒberein. Kinder haben eine Energie, die sich in voller und stĂ€ndiger Transformation befindet und das Zang Fu, Punkte der Eingeweide und Organe des Kindes, sind entlang der verteilt HĂ€nde und FĂŒĂŸe. Die inneren Funktionen des Körpers spiegeln sich an der Ă€ußeren OberflĂ€che des Körpers des Kindes wider, so dass es einfach ist, Bereiche auch sehr tief zu stimulieren, indem einfach bestimmte OberflĂ€chenbereiche stimuliert werden. All dies ist möglich, weil die Kinder reines Yang, reine und lebendige Energie sind. Energie, die es Kindern ermöglicht, nicht nur schnell zu wachsen, sondern auch viel schneller auf individuelle Therapien zu reagieren als Erwachsene. Hier wird daher erklĂ€rt, warum die im pĂ€diatrischen Alter durchgefĂŒhrte Massage positiv wirkt, weil sie Vorteile bringt, weil sie therapeutisch ist.

In den ersten drei Lebensjahren des Kindes ist es möglich, als Untersuchungsmethode die Inspektion der Hand, Hu Kou San Guan Zhimai oder Vena der drei Barrieren der MĂŒndung des Tigers zu verwenden. Durch diese Untersuchung ist es möglich, den Ort, die Natur und die Entwicklung der Krankheiten zu untersuchen und zu unterscheiden. Die Untersuchung wird durchgefĂŒhrt, indem der Zeigefinger auf der HandflĂ€che der linken Hand (wenn mĂ€nnlich) der rechten Hand (falls weiblich) gerieben wird. Der Finger ist in drei Phalangen oder Barrieren unterteilt, die der Windbarriere, Fengguan, der Barriere von Qi, Qiguan, der Barriere des Lebens, Mingguan, entsprechen. Es reibt sich mit dem Daumen von unten nach oben und bewertet das Vorhandensein der subkutanen Venule: ihre LĂ€nge und ihre Position werden bewertet. Die erste Barriere weist auf eine akute oberflĂ€chliche Pathologie hin, die sich mit wenigen Sitzungen auflöst, wĂ€hrend der Zwischenabschnitt eine grĂ¶ĂŸere Anzahl von Behandlungen erfordert, da er das Qi umfasst, die dritte, die der letzten Phalanx entspricht, eine Vertiefung erfordert, da die Pathologie komplexer ist und erfordert unterschiedliche Behandlungen.

Im pĂ€diatrischen Alter vor allem das von sechs Jahrensind die grĂ¶ĂŸten Krankheiten die Erkrankungen des Oropharynxapparates, Gastroenteritis, die laut der traditionellen chinesischen Medizin mit Hitze und KĂ€lte in Verbindung steht, daher sind Akupunktur und Tuina die Therapien, die den Körper wieder ins Gleichgewicht bringen.

"Die Liebkosung, die kĂŒmmert, Tuina-Massage fĂŒr Kinder"

Um Ihr Wissen ĂŒber die Tuina-Massage zu vertiefen, empfehlen wir ein wunderschönes Buch mit 360 Illustrationen: "La Caring Kur, Tuina-Massage fĂŒr Kinder" von Germana Mamone, mediterrane Ausgabe. Ein Handbuch fĂŒr MĂŒtter, VĂ€ter und alle, die sich um die Gesundheit und die harmonische Entwicklung des Kindes kĂŒmmern.

Das Kind ist zerbrechlich, empfindlich und kraftvoll und wirkt wie ein schnell wachsender und transformierender Spross, sowohl im Gesundheitszustand als auch im Gleichgewicht der lebenswichtigen Funktionen der Organe und bei Ungleichgewichten oder Erkrankungen. Durch eine bewusste und sorgfĂ€ltige Beobachtung der natĂŒrlichen RealitĂ€t von Gesundheit und Krankheit des Kindes wird die chinesische Kindermassage - Tuina - als außergewöhnliche UnterstĂŒtzung vorgeschlagen.

Die Liebkosung, die das interessiert

Die Liebkosung, die das interessiert Die Liebkosung, die kĂŒmmert | Tuina-Massage fĂŒr Kinder (Quelle: Pressestelle)

Manöver der Tuina-Massage

Die Punkte der Tuina-Massage entsprechen der klassischen chinesischen Akupunktur, sind mindestens etwa achtzig und behandeln erfolgreich die hĂ€ufigsten Krankheiten. Die Haut sollte sorgfĂ€ltig untersucht werden. Wenn Sie mit Hautentfernung, wichtiger Dermatitis oder Hautverletzungen konfrontiert werden, sind dies Kontraindikationen fĂŒr die Behandlung. Kupplung, Schub, Kneten, Druck sind die angewandten Techniken. Bewerben Sie sich mit dem Daumen und dem Index und wiederholen Sie mindestens 50 bis 100 Mal pro Behandlung. Wenn Sie einen akuten Fall haben, werden Sie jeden Tag wiederholt. Ich erinnere mich, dass es sehr wichtig ist, dass diese Manöver von Fachpersonal ausgefĂŒhrt werden.

Die Handhabung kann zu einer störenden und schmerzhaften Hautrötung fĂŒhren. Um dies zu vermeiden, ist es möglich, ein GerĂ€t zu verwenden, das lĂ€stige Rötungen und Schmerzen verhindert.

  • Tui: Es ist ein Schubmanöver, Es kann auf verschiedene Arten und abhĂ€ngig von der zu behandelnden FlĂ€che durchgefĂŒhrt werden.
  • Pingui: es ist der lineare Druck, der mit den Fingerspitzen des Zeigers und des Daumens oder mit dem Handschnitt ausgefĂŒhrt wird. Es wird von der Peripherie bis zur Mitte entlang einer Einbahnlinie aufgetragen.
  • Fentui: es wird mit den Fingerspitzen der zwei Zoll durchgefĂŒhrt und nĂ€hert sich ihnen und bewegt sie von dem zu behandelnden Punkt weg. Normalerweise wird es auf der Stirn, auf der Brust und auf großen FlĂ€chen aufgetragen.
  • Xantui: Es handelt sich um ein kreisförmiges Schubmanöver, das durch Beschreiben von Kreisen um einen Punkt oder in einem großen Bereich des Körpers angewendet wird.
  • Rou: Es ist ein Knetmanöver, das ausgefĂŒhrt wird, indem kleine kreisförmige Bewegungen mit den Fingerspitzen des Daumens oder des Zeigefingers an einem bestimmten Punkt ausgefĂŒhrt werden.
  • ein: An bestimmten Punkten oder an verschiedenen Körperstellen einen Druck senkrecht zum Daumen oder zur HandflĂ€che ausĂŒben.
  • Mo: Das Reiben erfolgt mit den Daumen der Finger oder den HandflĂ€chen des zu behandelnden Bereichs. Es ist nĂŒtzlich fĂŒr den Umgang mit sehr großen FlĂ€chen.
  • Na: Daumen und Index klemmen die Haut oder das Gewebe des zu behandelnden Punktes. Es wird angewendet, um die Schultern und den Nacken zu behandeln.
  • QIA: Der Begriff bedeutet "mit dem Nagel drĂŒcken", daher ist er sehr Ă€hnlich der Wirkung der Nadel, die von der Akupunktur verwendet wird. Es wird durch kurzes DrĂŒcken und energisch auf bestimmte Punkte und Merkmale der Akupunktur geĂŒbt. Es ist ein sehr energetisches Manöver, das daher bei akuten Pathologien und wenn es nötig ist, wiederbelebt zu werden.

Shantala-Massage

Die Praxis der indischen Massage Shantala hat in der Region von Kerala einen weit entfernten Ursprung. Es ist eine der Ă€ltesten und traditionellsten indischen KĂŒnste, die auf den GrundsĂ€tzen der ayurvedischen Medizin basiert und noch heute von Mutter zu Tochter weitergegeben wird. Es ist eine der natĂŒrlichsten, sanftesten, beruhigendsten und absolut kostengĂŒnstigsten Methoden, die durch den ausschließlichen Gebrauch von HĂ€nden praktiziert werden, um den Neugeborenen ein GefĂŒhl der Sicherheit, des Wohlbefindens und der Entspannung zu vermitteln. Diese Massage fĂŒr Neugeborene entstand, wie wir aus den alten Texten sehen können, aus dem BedĂŒrfnis, dem Neugeborenen eine Erfahrung zu vermitteln, bei der man den intimen Kontakt des Babys mit der Mutter in einem Kontinuum zwischen dem Uterusleben und dem Ă€ußeren Leben verlĂ€ngern könnte. Die Massage wird am frĂŒhen Morgen oder bei Sonnenuntergang durchgefĂŒhrt, als Momente großer Ruhe und Gelassenheit, fern von LĂ€rm, starkem Licht und Wind, wobei das Baby auf nĂŒchternen Magen steht. Das Neugeborene benötigt 10 Minuten, die mit dem Wachstum des Babys zunehmen, so dass es nach 6 Monaten 30 Minuten und 1 Stunde pro Stunde dauert. Eine der grĂ¶ĂŸten Bedingungen von Respekt ist der schlĂ€frige Schlafrhythmus des BabysWenn Sie es also vor oder nach dem Bad tun und wenn es vor dem Bad durchgefĂŒhrt wird, nimmt das Wasser die mĂŒtterlichen HĂ€nde ein, um das Baby zu verbreiten. Es ist wichtig, warme HĂ€nde, frei von Ringen, langen NĂ€geln, ArmbĂ€ndern und AnhĂ€ngern, zu habenlangĂ€rmelige Kleidung, die die Massage stören und unterbrechen kann. Es ist wichtig, einen zu mieten bequeme Position, damit die Massage nicht unterbrochen wird. Massageöle sind typisch fĂŒr die ayurvedische Tradition sowie fĂŒr die alchemistischen Öle von Valgelata der italienischen alchemistischen Tradition. Erstere bieten Kokosöl, erfrischend und zart fĂŒr den Sommer, Senföl, das sich in der kalten Jahreszeit erwĂ€rmt, Sesamöl als optimales Mittel fĂŒr die beste Massage, SĂŒĂŸmandelöl, um die Haut des Babys zu nĂ€hren und zu erweichen. Das Öl sollte leicht erhitzt werden und muss auch die HĂ€nde der Mutter erwĂ€rmen. Letztere sind Zeabel, Zecalm, Zeol und berĂŒcksichtigen den edelsten und intimsten Teil des Babys.

Vorteile der Massage bei Neugeborenen

Es gibt 4 Vorteile der Neugeborenenmassage:

  1. Stimulation
  2. Entspannung
  3. Trost
  4. Interaktion

Von Field im Jahr 1996 durchgefĂŒhrte Studien zeigten, dass die Massage bei Neugeborenen von hohen Cortisolkurven begleitet wird, folglich die Babys:

  • Sie weinen weniger
  • Sie haben eine bessere Mahnwache
  • Sie schlafen gut
  • Nach 1 Monat Massage verbessern sie ihre Stimmung und Geselligkeit.

Zweck und Wirkung der Massage:

  • Energie-emotionaler Ausgleich
  • Verbesserung der Blut- und Lymphzirkulation
  • Hautfeuchtigkeit und Muskeldrainage
  • Verstopfung oder Durchfall
  • Gasförmige Kolik
  • Schlaflosigkeit und NervositĂ€t
  • Überwindung emotionaler Traumata
  • Eine Verbesserung des Schlafrhythmus
  • Normalisierung des Muskeltonus und erhöhte FlexibilitĂ€t
  • Verbesserung von Anpassungsmechanismen und VerhaltenszustĂ€nden
  • SelbstregulierungskapazitĂ€t
  • Reduktion von Stresshormonen. Verbesserung der Entspannungshormonspiegel, erhöhte Dopaminspiegel
  • Weniger HyperaktivitĂ€t und weniger Überempfindlichkeit
  • Befreiung von Kinderkrankheiten
  • Schleim im Überschuss
  • Überempfindlichkeit bei BerĂŒhrung
  • Körperliche und psychische Anspannung
  • Hautreizungen

.

Video: Tui Na fĂŒr Kinder - Maria Mercati