Mutter mit multipler Sklerose zu werden, ist jetzt m├Âglich


Obwohl Multiple Sklerose eine unheilbare Krankheit ist, ist es nun m├Âglich, trotz des Fortschreitens der Erkrankung den Traum von Mutter zu werden, nur einige Vorsichtsma├čnahmen

In Diesem Artikel:

von Chiara Zambelli die Multiple Skleroseoder Multiple Sklerose ist eine chronische neurologische Erkrankung, die viele Bereiche des zentralen Nervensystems betrifft und L├Ąsionen und Narben (Sklerose) im Gehirn oder im R├╝ckenmark verursacht. Die Krankheit f├╝hrt zu einer Sch├Ądigung der Myelinoder die sch├╝tzende Beschichtung von Nervenfasern, wodurch Probleme beim Austausch von "Informationen" zwischen dem Gehirn und anderen K├Ârperteilen entstehen. Nach dem LISM (Italienische Liga Multiple Sklerose) sch├Ątzt man, dass die Patienten etwa 2,5 Millionen sind, nur in Italien 58.500. Frauen sind st├Ąrker betroffen als M├Ąnner und dies wirkt sich unweigerlich auf ihr emotionales und berufliches Leben aus. Die Ursachen der Multiplen Sklerose sind noch unbekannt, wir sprechen hier von einer genetischen Basis, auf die umweltbedingte Ursachen als Verschmutzung zur├╝ckzuf├╝hren sind (READ) von Luft, Essen und so weiter. Multiple Sklerose tritt gew├Âhnlich im Erwachsenenalter auf, 20 bis 40 Jahre, eine Periode, in der die meisten Frauen von einer Familie, von Kindern und einer stabilen Situation tr├Ąumen.
LESEN SIE AUCH: Angst vor Unfruchtbarkeit
Bis vor einigen Jahren wurde Frauen, bei denen Multiple Sklerose diagnostiziert worden war, von der Geburt von Kindern abgeraten, da davon ausgegangen wurde, dass eine Schwangerschaft den Krankheitsverlauf beschleunigen kann. Derzeit gibt es keine Heilung f├╝r diese Krankheit, die Multiple Sklerose Es gibt eine Entwicklung, die von Patient zu Patient unterschiedlich ist und immer mehr behindert. Es gibt jedoch Medikamente, die den Krankheitsverlauf verlangsamen. Je fr├╝her die Diagnose, desto gr├Â├čer die M├Âglichkeit, ein fast normales Leben f├╝hren zu k├Ânnen.
Aus den neuesten Studien ist ein gro├čes Zeichen der Hoffnung f├╝r alle hervorgegangen Frauen im geb├Ąrf├Ąhigen Alter (READ) dass trotz der Erkrankung M├╝tter werden wollen, wurde hervorgehoben, dass Multiple Sklerose die M├Âglichkeit einer nat├╝rlichen Empf├Ąngnis nicht beeintr├Ąchtigt und dass sich die Erkrankung in den neun Monaten nicht verschlechtert, sondern eher eine abgeschw├Ąchte Entwicklung aufweist letztes Quartal
Daher muss die Frau, die ein Kind bekommen will, mit ihrem Arzt sprechen, um zu bestimmen, welche Medikamente sie weiter einnehmen sollen und welche einige Monate vor dem Beginn der Einnahme entfernt werden m├╝ssen "Storchjagd" (READ), in den neun Monaten m├╝ssen Sie nicht nur von einem guten Frauenarzt verfolgt werden, sondern auch von dem vertrauten Neurologen, der einen gesunden Lebensstil aufrechterh├Ąlt, im Rahmen seiner motorischen Funktionen ein wenig k├Ârperliche Aktivit├Ąt aus├╝bt, sich richtig ausruht und keine Anstrengungen unternimmt ├╝berh├Âht.
Multiple Sklerose ist nicht erblich. Die Angeh├Ârigen von Multipler Sklerose haben im Vergleich zu anderen Individuen nur 1% mehr, um krank zu werden, so dass die Neugeborenen von von Multipler Sklerose betroffenen M├╝ttern die gleichen Merkmale wie ihre Kollegen haben und dies nicht tun werden zeigt eine gr├Â├čere Pr├Ąsenz von Fr├╝hgeburten oder Neugeborenenst├Ârungen. Die Zeit nach der Geburt ist etwas schwieriger, zus├Ątzlich zu der M├╝digkeit infolge der Geburt, der Schwierigkeit, Ihr Baby mit all seinen Bed├╝rfnissen zu managen, etwa 80% der neuen M├╝tter, die davon betroffen sind Multiple Sklerose behauptet, mehr als einen R├╝ckfall (Pouss├ęe) gehabt zu haben, bei dem sich die normalen k├Ârperlichen Bedingungen f├╝r eine kurze Zeit verschlechtern und sich nach entsprechender medizinischer Behandlung wieder normalisieren. Es ist wichtig, dass die neue Mutter erneut beginnt Drogen (READ) unmittelbar nach der Geburt Ihres Babys, daher wird das Stillen nicht empfohlen und sollte von Fall zu Fall beurteilt werden.
LESEN SIE AUCH: Schwangerschaft hilft Trinkmilch, Multiple Sklerose zu verhindern
Die Wahl, trotz der Krankheit Mutter zu werden, ist ein Symptom des gro├čen Mutes, aber es ist notwendig, dass diejenigen, die neben der neuen Mutter stehen, zur Verf├╝gung stehen, um sowohl bei der Verwaltung des Babys als auch beim Haus zu helfen, sodass die Frau Raum f├╝r die Erholung schaffen kann. Rehabilitative Therapie, widmen Sie sich ein wenig, um so schnell wie m├Âglich Kraft zu gewinnen.

Video: Diese FRAU hat MULTIPLE SKLEROSE und ist SCHWANGER | SAT.1 Fr├╝hst├╝cksfernsehen | TV