Warum gehorchen die Kinder nicht? Hier sind 5 m├Âgliche Gr├╝nde


Warum gehorchen die Kinder nicht? Hier sind m├Âglicherweise die Ursachen seines Verhaltens so "widerspenstig"

In Diesem Artikel:

Warum gehorchen die Kinder nicht?

Wir erwarten keine blinden Unterwerfung oder gute Soldaten anstelle von Kindern, jedoch in Gegenwart eines Kindes Kind, das nicht gehorcht Auch nicht, wenn die Befehle von seiner eigenen physischen Sicherheit motiviert sind oder wenn wir sie alle versucht haben... Wir fangen an zu glauben, dass etwas wirklich nicht stimmt. Wie immer ist der Schl├╝ssel Dramatisieren oder brechen Sie nicht zusammen: Nehmen Sie sich f├╝nf Minuten Zeit, um diesen Artikel zu lesen:-). Es kann sein, dass Ihr Kind aus einem dieser Gr├╝nde so "widerspenstig" ist!

Schreien Sie nicht mit den Kindern
  • Wir sind nicht wirklich verbunden

Unsere Kinder sind nat├╝rlich Einzelpersonen, die schnell eigene Ideen, Meinungen und Willen entwickeln. Bald lernen sie genau zu verstehen, was wir wollen, aber Sie entscheiden sich f├╝r das Gegenteil. Warum? Vielleicht waren wir ├╝berm├Ą├čig streng und / oder manipulativ, vielleicht ohne es zu wissen, oder wir sind aus einer schwierigen Zeit gekommen, die uns dazu gebracht hat, irrsinniger und nerv├Âser zu sein, und hier nimmt das Kind absichtlich Stellung Rebell, weil er unsere Liebe nicht f├╝hlt. Dieses impulsive Verhalten dr├╝ckt Unbehagen aus und wird sich fortsetzen, bis sich die Kinder bei uns noch sicher f├╝hlen!

  • Worte reichen nicht aus

Der kleine einj├Ąhrige schl├Ągt uns f├╝r ein Spiel ins Gesicht und tadelt es, er tut es wieder? Nun, Kinder, die so jung wie sie sind, ben├Âtigen oft die Lektion der Fakten. Wenn Sie es zum Beispiel ein zweites Mal wiederholen, k├Ânnen wir das dann erkl├Ąren, da wir es nicht m├Âgen, werden wir den Raum sofort verlassen und nicht mehr damit spielen. Wenn sich ├Ąltere Kinder schlecht benehmen, kann die Folge eines schlechten Verhaltens eine Bestrafung sein, z. B. eine Party fr├╝hzeitig zu verlassen oder nach Hause zu gehen, ohne Eis zu bekommen.

  • Wir appellieren an Schuld

Manchmal, wenn wir erkennen, dass Worte nicht ausreichen, ohne zu denken, dass wir darauf zur├╝ckgreifen k├Ânnen SchuldEin typischer Fall ist, wenn wir sie einladen, ihr Zimmer aufzur├Ąumen oder zu essen, ohne schmutzig zu werden, und wir versuchen, uns auf ihr "Mitleid" zu konzentrieren, weil Mutter schon so m├╝de ist. In der Realit├Ąt sieht es anders aus: Die Reinigung des Zimmers ist genau ihre Aufgabe. Wimmern werden wir nur ein ungesundes Verantwortungsbewusstsein gegen├╝ber den Gef├╝hlen anderer hervorrufen.

  • Wir sind nicht ├╝berzeugt

Wenn wir der G├╝ltigkeit einer bestimmten Regel zun├Ąchst nicht glauben, besteht keine Gefahr, dass unsere Kinder sie respektieren:-) Es ist nicht n├Âtig, zu schreien oder aggressive Ausdr├╝cke zu verwenden Wort die Aktion. Wenn Sie zum Beispiel den Park verlassen m├╝ssen, verk├╝nden wir: "Jetzt ist es Zeit, nach Hause zu gehen". Lassen Sie uns aufstehen und unsere Sachen sammeln. Nat├╝rlich ein paar M├╝tter, die uns eine starke Hand geben, indem sie ank├╝ndigen, dass sie auch gehen, dass sie nie verletzt werden!

  • Wir haben einen falschen Zeitpunkt

Vor allem wenn es um Kinder von zwei oder drei Jahren geht, um die Welt zu entdecken, ist es falsch, Gehorsam zu erwarten, wenn sie v├Âllig fokussiert und von etwas genommen werden. Nehmen wir es also nicht pers├Ânlich und ichWir lernen, unsere Schlachten zu w├Ąhlen!

  • Wir bringen sie in Verlegenheit

Haben Sie bemerkt, dass Kinder ihren kleinen Freunden oft weniger gehorsam sind? Es ist sicherlich kein Fall: niemand mag es, in der ├ľffentlichkeit Auftr├Ąge oder schlimmere Vorw├╝rfe zu erhalten. Wenn das Kind etwas falsch macht, ist es immer besser, es beiseite zu legen und es in die Entscheidungen einzubeziehen, Entscheidungen zu treffen oder sogar um Hilfe zu bitten, um ein Problem zu l├Âsen. "Ich wollte heute Abend etwas Besonderes vorbereiten, aber ich brauche mehr Zeit, wenn Sie hier am Boden nachbestellen, w├Ąre das gro├čartig!" Vergessen wir nie, seinen Standpunkt zu erkennen "Ich wei├č, dass wir heute Spa├č hatten und Sie w├╝rden nicht nach Hause gehen wollen, aber leider ist es notwendig."

Video: Hilfe - mein Pferd l├Ąsst mich nicht an seine Hufe!