Weil es keine Arbeit ist, Mutter zu sein


Aber sind wir sicher, dass man Mutter sein kann? Vielleicht ist gerade die Definition von "Arbeit" falsch oder zumindest nicht sehr passend.

In Diesem Artikel:

DIE MAMMA MACHEN IST KEIN CRAFT - Es hei├čt, Mutter zu sein der h├Ąrteste Handel der Welt. Aber vielleicht ist es die Definition von "arbeiten"falsch sein oder zumindest nicht passen.

Wahrscheinlich waren Tausende von M├╝ttern auf der Welt bewegt, dieses Video zu sehen. Eine Werbeagentur hatte gef├Ąlschte Stellenanzeigen ver├Âffentlicht und Kandidaten vorgeschlagen, in Chat-Interviews einen Beruf vorzuschlagen, in dem die Uhrzeit 24/24 ist, man nicht sitzen, essen kann usw. Der lustige Teil liegt in den schockierten Reaktionen der Kandidaten, bis Sie zur endg├╝ltigen "Offenbarung" gelangen.

  • Aber sind wir sicher, dass man Mutter sein kann?

Sie werden nicht f├╝r M├╝tter bezahlt; Die erste Voraussetzung daf├╝r, dass ein Beruf bei M├╝ttern als solcher angesehen wird, ist weniger: Sie erhalten kein Gehalt. Vielleicht erkennen unsere Familienmitglieder in Worten vielleicht die objektive Tatsache, dass die Vollzeitmutter erhebliche Kosten in der Familienf├╝hrung (Nanny, Asyl usw.) sparen kann, verglichen mit einer h├Âheren Wertsch├Âpfung, aber... Diese Tatsache Sie arbeiten im Grunde "nicht arbeiten", dass "Sie gehalten werden" in der Luft schwebt, und einige Leute haben die Vorstellung, dass Sie Ihre Tage im M├╝├čiggang verbringen, alles in Ordnung.

Eine Mutter tritt von ihrem Hausfrauenjob zur├╝ck. Die Videoparodie von Brenna
  • Die Stunden der M├╝tter sind unmenschlich

Die Tatsache, dass Sie NICHT arbeiten, ist die Voraussetzung f├╝r eine Reihe von Verhaltensweisen, die Ihren hypothetischen "Zeitplan f├╝r (Nicht-) Arbeit" zu etwas Unmenschlichem machen. Sie sind ausnahmslos die N├Ąchte. Sie stehen auf und f├╝ttern und dienen, w├Ąhrend andere essen. Sie haben kaum das Recht, bei der Hausarbeit mitzuhelfen. Und wenn die ganze Familie am Sonntag zum Mittagessen geht, dann kann man nur sagen, wer ist der einzige, der mit dem Baby im Arm isst, oder wer steht auf, um ihn zu jagen, oder bleibt sogar drau├čen mit dem Kinderwagen spazieren?

  • Freizeit ist eine unbekannte Gr├Â├če

Verglichen mit dem zuvor beschriebenen Punkt k├Ânnen M├╝tter, die au├čerhalb des Hauses arbeiten, Einspruch erheben, dass Vollzeitm├╝tter beispielsweise die M├Âglichkeit haben, einen Spaziergang zu machen oder sogar an Wochentagen einkaufen zu gehen. Richtig? Es h├Ąngt davon ab. Wenn Sie das Risiko lieben, kann die Idee, das gew├╝nschte Hemd f├╝r drei Wochen auszuprobieren, eine Idee sein. Zu merken, dass Sie sich in dem Moment, in dem er dar├╝ber regt, nicht wohl f├╝hlen, ist ein Moment.

  • Der Kopf ist minderj├Ąhrig und ein Psychopath

Darauf kann der Chef eingehen. In der Tat sind Sie es, der die Regeln und Rhythmen angibt, aber das Messer festziehen und die Seite des Griffs festziehen. In der Tat ist es schwierig, die Kontrolle zu sp├╝ren, wenn Sie sich in einer 40-min├╝tigen Post aufstellen, Sie sind an der Reihe und er beginnt sofort verzweifelt zu weinen, sodass Sie nicht einmal Ihre Stimme h├Âren k├Ânnen, w├Ąhrend der Angestellte Sie und die Menschenmengen anstarrt von ├Ąlteren Stammg├Ąsten des Ortes, wahrscheinlich nur, um vor solchen Szenen den Kopf zu sch├╝tteln ("Ah, zu meiner Zeit..." Die Kinder wurden wahrscheinlich ohne Ton geboren.)

Mein Sohn, deshalb arbeite ich
  • Pr├Ąsentierbar zu sein kommt nicht in Frage

Es ist schwierig, einen Beruf zu finden, in dem der Schichtenlook von Pyjama-Stapeln und Hosen mit verschiedenen abwechslungsreichen und zweifelhaften Stellen akzeptiert werden k├Ânnte. Das Schlimme ist, dass Sie nach ein paar Jahren anfangen, dar├╝ber nachzudenken, dass Sie wirklich diese traurig schlampige Frau sind, die Sie im Spiegel sehen.

Wer jeden Tag mit einem Minimum an Make-up und W├╝rde herauskommt, kann das nicht verstehen. Kannst du f├╝r dich eine Mutter sein? Oder gibt es un├╝berwindbare Unterschiede?

Video: Ich will keine Haare waschen! [subtitled] | Knallerfrauen mit Martina Hill