"Baby ohne Kosten": ein Interview mit Giorgia Cozza


"Leitfaden zum kritischen Verbrauch f├╝r neue M├╝tter und zuk├╝nftige Eltern": Einige Ratschl├Ąge, die nicht durch zwanghafte Eink├Ąufe ├╝berw├Ąltigt werden sollten, wenn ein Baby ankommt

In Diesem Artikel:

Ich traf zuf├Ąllig das Cover von Giorgias Buch auf Facebook und ich war sehr fasziniert und beschloss, sie zu kontaktieren: "Baby kostenlos. Leitfaden zum kritischen Verbrauch f├╝r neue M├╝tter und zuk├╝nftige Elterni "
Was bedeutet Giorgia, kannst du es uns erkl├Ąren?
"In der kollektiven Vorstellung unserer Gesellschaft und zuk├╝nftiger Eltern gibt es ein Kind, das alles braucht: Kleidung, Spielzeug, Kinderwagen und Kinderwagen, F├╝ttern, Schnuller und Flaschen. Bevor das Kind geboren wird, kaufen die Eltern f├╝r ihn eine Reihe von Gegenst├Ąnden, die meistens ├╝berfl├╝ssig sind. "
Aber erz├Ąhl uns ein bisschen von dir und wie war das geborene Baby ohne Kosten?
"Ich wurde gebeten, dieses Buch zu schreiben, und ich wurde sofort leidenschaftlich ├╝ber diese Idee, weil ich Mutter von drei Kindern bin und mit meinem ersten Kind auch den Fortschritten des Konsums erlag. Ich wei├č, wie es sich zu Beginn der Mutterschaft anf├╝hlt, wenn jeder wei├č, was zu tun ist und was er kaufen soll, wenn jeder alles au├čer Ihnen wei├č. Als ich auf mein erstes Baby wartete, ging ich in einen Laden, ich war im sechsten Monat schwanger und fragte den Verk├Ąufer: "Was brauchen Sie ein Baby?" Als ich anfing, mich zu dokumentieren, um das Buch zu schreiben, hatte ich viele Ideen aus meiner Erfahrung von meiner Mutter, aber auch von meiner Arbeit als Journalistin (ich arbeite mit Mutter- und Kindermagazinen zusammen und interviewe seit Jahren verschiedene Experten auf diesem Gebiet). Es gibt Objekte, die wirklich ├╝berfl├╝ssig und teuer sind. Viele zuk├╝nftige M├╝tter kaufen zum Beispiel einen Schnuller und eine Flasche. Selbst wenn sie denken, dass sie stillen werden, kaufen sie diese Artikel, weil ein kleines Kind sie haben MUSS. Dann wird das Baby geboren, es wird ges├Ąugt und Babyflaschen und Schnuller sind nicht n├Âtig; Die Beispiele von Zubeh├Âr und Gadgets, die Werbung als unverzichtbar definiert und dann als ├╝berfl├╝ssig erweist, sind zahlreich... "
Also, Giorgia, was braucht ein Baby?
"Es gibt kein absolutes, das f├╝r jeden gilt. Ich denke, wir sollten die Aufmerksamkeit der Kinder von diesen Materialien auf andere Arten von Bed├╝rfnissen lenken. Bei der Geburt meines ersten Kindes blieben zum Beispiel viele Kleidungsst├╝cke, die ich w├Ąhrend der Schwangerschaft gekauft hatte, bei der Karte. Ich hatte so viele, dass ich keine Zeit hatte, sie alle zu tragen. Mit meiner dritten Tochter hat sich ein Netzwerk von M├╝ttern gebildet, mit denen sie Kleidung und Accessoires ohne Notwendigkeit tauschen k├Ânnen, um sie meistens zu kaufen. In meinem Buch versuche ich zu erkl├Ąren, dass das einzige wirkliche Bed├╝rfnis f├╝r ein Kind nicht der Hyper-Designer-T├╝rsteher ist, sondern die Liebe seiner Eltern, die Aufmerksamkeit, die die Mutter dem Neugeborenen widmet, die Beobachtung der physiologischen Bed├╝rfnisse des Kindes. Der Kaufrausch um jeden Preis sollte zur Seite stehen, um den wahren Bed├╝rfnissen des kleinen Kindes Platz zu machen. Wir sind als M├╝tter zu fokussiert, um dem Baby alles zu geben, von dem wir denken, dass wir es brauchen und seine Bed├╝rfnisse aus den Augen verlieren. Denn was ein kleines Baby wirklich braucht, kann nicht im Laden gekauft werden und hat keine Karte. Ich beziehe mich insbesondere auf den Kontakt, die Zusicherung, die N├Ąhe der Eltern. Mama und Papa sind in den ersten Lebensmonaten die Antwort auf alle prim├Ąren Bed├╝rfnisse von Kindern. Ein Neugeborenes ist kein kleiner Verbraucher, es ist ein kleines S├Ąugetier!
Aber auch f├╝r andere Bed├╝rfnisse sind keine teuren Eink├Ąufe erforderlich, wir denken an Hygieneprodukte (Shampoos, Waschmittel, Ad-hoc-Schaumb├Ąder), aber Kinder├Ąrzte empfehlen, nur lauwarmes Wasser zum Waschen von Babys zu verwenden! "



Also, welcher Ratschlag f├╝r werdende M├╝tter und neue M├╝tter?
"Das Gesch├Ąft mit Gadgets und Accessoires f├╝r Kinder ist in den letzten Jahren stark gewachsen. In der Schwangerschaft werden die" gef├Ąhrlichsten "Eink├Ąufe get├Ątigt, insbesondere wenn das erste Kind ankommt. Der einzige Rat, den ich geben kann, ist zu warten, bis das Baby geboren ist, um zu sehen, was Sie wirklich brauchen. Wickeltisch, Kinderwagen, Wiege sind Objekte, die wenig genutzt werden, und wir wissen nicht einmal, ob wir sie wirklich verwenden werden. Vielleicht f├╝hlen wir uns wohler mit der Babytrage, oder wir ziehen es vor, sie auf dem Bett zu wechseln. "
Solange das Baby klein ist, kann es irgendwie vom Etikett entkommen, aber wenn es gro├č wird und zur Schule geht, wie kann es sein, dass ein Elternteil sich von Designerkleidung und Schulzubeh├Âr fernhalten kann? Wird sich das Kind ohne Etikett nicht marginalisiert f├╝hlen?
"Es h├Ąngt davon ab, was wir ihm beibringen. Mein erstes Kind hatte f├╝r alle 5 Jahre der Grundschule die gleiche Mappe. Als ich darauf bestand, ihm ein neues zu besorgen, antwortete er mit dem Eintritt in die Mittelschule, dass es ihm gut ging und dass er sich darin befand guter zustand Mein zweites Kind, 8 Jahre alt, wies mich im Supermarkt darauf hin, dass zwei Produkte identisch waren, nur eines hatte die Marke und es kostete 30 ÔéČ, das andere nicht und es kostete 10! "
Ja, Giorgia aber die Wii, das Nintendo DS, der Fernseher und die Werbung... Wie ist es in der heutigen Gesellschaft m├Âglich, dass die Kinder nicht angezogen werden?
"Mattia (die gr├Â├čte), wenn er im Haus der Cousins ÔÇőÔÇőist, spielt gerne Videospiele. Zu Hause haben wir keine, aber meine Kinder haben Spa├č miteinander zu spielen, Fu├čball zu spielen, im Garten usw. usw. In der Familie lieben wir Brettspiele, Karten, Kontrolleure, Rollenspiele. Und die Freunde meiner Kinder sch├Ątzen diesen Ansatz sehr, sie kommen oft zu uns nach Hause und haben stundenlang Spa├č, auch ohne den Einsatz von Videospielen und Co. "
Mariaelena die Bank

Video: Helina - No Baby | "do not do it" (Official Video)