Aptamil 3 Growth Milk mit Massimiliano Rosolino unterst├╝tzt "Early Life Programming"


Wie viel Macht haben wir, um die gegenw├Ąrtige und zuk├╝nftige Gesundheit unserer Kinder zu beeinflussen? Laut der These von Early Life Programming sehr. Wir haben dar├╝ber bei einer Veranstaltung diskutiert, die Aptamil 3 Milk of Growth zusammen mit einem Kinderarzt und Neonatologen und Schwimmchampion Massimiliano Rosolino organisiert hat

In Diesem Artikel:

BeHappyFamily beim Aptamil-Event mit Massimiliano Rosolino

In der DNA ist nicht unsere (alle) Zukunft geschrieben, sondern es ist eher ein Ausgangspunkt f├╝r ein Leben, auf das wir mit unseren Entscheidungen gro├čen Einfluss nehmen k├Ânnen. Ein Einfluss, der in den ersten Lebensjahren besonders wichtig ist. Dies ist die These von "Fr├╝hes Programmieren"(Programmierung in den fr├╝hen Stadien des Lebens), diskutiert auf der Veranstaltung in Mailand von Aptamil 3 Milch des Wachstumsanl├Ąsslich des Starts seiner neuen Kampagne, die der Olympiasieger als Testimonial sehen wird Massimiliano Rosolino dass er nicht nur ├╝ber seine Erfahrungen sprach, sondern sich auch als Ausnahmemeister auszeichnete Aquaticity-Lektion f├╝r einige gl├╝ckliche kleine.

Als ein lohnender Start Aptamil 3 Milch des Wachstums hat eine klare Botschaft gew├Ąhlt, die an alle Eltern und insbesondere an uns M├╝tter gerichtet ist:"Seine Zukunft liegt in deinen H├Ąnden". Ein Weg, um sofort den Fokus auf die Bedeutung des Themas Ern├Ąhrung in den fr├╝hen Lebensphasen unserer Kinder zu legen. Er wurde gerufen, um dar├╝ber zu reden Massimo Agosti, Kinderarzt und Neonatologe (Direktor des Zentrums f├╝r Neonatologie und P├Ądiatrie und der Abteilung f├╝r Mutter und Kind des Krankenhauses und der Universit├Ąt der sieben Seen), der den Unterschied zwischen Genetik und Epigenetik auf eine sehr klare und synthetische Weise erl├Ąuterte und ihn mit dem zwischen dem Schreiben verglich und ein Buch lesen: Der Text ist geschrieben, aber es liegt an jedem Leser, seine pers├Ânliche Interpretation zu erstellen.

Hier sind die Faktoren, die unsere Gesundheit bestimmen

Dies bedeutet, dass wir Eltern eine grundlegende Rolle bei der Bestimmung der gegenw├Ąrtigen Gesundheit unserer Kinder und auch der zuk├╝nftigen Gesundheit spielen, wie Dr. Agosti:

Es gibt eine Reihe von externen Faktoren, die mit dem Lebensstil zusammenh├Ąngen, um das in ihren Genen geschriebene Potenzial besser zum Ausdruck zu bringen: Macht es ist eine der wichtigsten, zusammen mit der t├Ąglichen Bewegung und der Umgebung, in der wir leben

Aber das ist noch nicht alles, denn unsere Verantwortung gegen├╝ber Kindern beginnt bereits, bevor sie in die Welt gebracht werden. In der Tat, noch bevor sie gedacht werden. Tats├Ąchlich zeigen mehrere wissenschaftliche Studien, dass die Gewohnheiten einer Frau bereits vor der Empf├Ąngnis die Gesundheit ihres Kindes beeinflussen.

Zum Beispiel ist es wichtig nehmen Fols├Ąure, sobald Sie sich f├╝r ein Baby entschieden haben - erkl├Ąrt Agosti - Wenn Sie es rechtzeitig einnehmen, bedeutet dies, dass die Wahrscheinlichkeit einer Sch├Ądigung des Neuralrohrs des F├Âtus verringert wird.

Und wenn wir eine gewisse Kraft auf die Ern├Ąhrung in der Faust haben, auf die Umwelt haben wir etwas weniger: "Was Faktoren wie Umweltverschmutzung und Allergene anbelangt, h├Ąngt viel von der Gemeinschaft ab", betonte der Dott. Agosti, der das Thema vertieftFr├╝hes Programmieren.

Das Wachstum des Kindes von 0 bis 6 Monaten

Muttermilch: eine perfekte Nahrung

Dann versch├Ąrfte man das Ziel auf das ber├╝hmte und legte die ersten 1000 Lebenstage unserer Kinder fest. Der Kinderarzt hat eine interessante Exkursion ├╝ber die grundlegende Rolle der Muttermilch gemacht: "Perfekte und unersetzliche Nahrung f├╝r Kinder" kann sogar einige genetische Veranlagungen zum Schweigen bringen dann um seine Entwicklung zu stoppen.

Jedes S├Ąugetier hat die richtige Milch f├╝r seinen Welpen, - erkl├Ąrte Dr. Agosti achtet besonders auf den Eiwei├č- und Eisengehalt (auch sehr wichtig f├╝r die Entwicklung des Gehirns). - Kuhmilch hat im Vergleich zu Muttermilch einen dreifachen Proteingehalt und ist eisenarm, f├╝r Neugeborene und Kleinkinder nicht geeignet und sollte nicht vor 12 Monaten verabreicht werden. Warten Sie besser bis zu 24 Monate. Das ├╝bersch├╝ssige Protein, das in den ersten Lebensmonaten durch die Einnahme von Kuhmilch charakterisiert werden k├Ânnte, ist in der Tat ein Ungleichgewicht in der Ern├Ąhrung, das zu ├ťbergewicht / Adipositas beitragen kann

Massimiliano Rosolino: Ein Vater, der sehr auf das Essen achtet

Das neue Markennachweis wurde auch zum Thema Ern├Ąhrung aufgerufen Massimiliano RosolinoAls Sportler und gro├čer Bef├╝rworter der Wichtigkeit der richtigen Ern├Ąhrung sowie als sehr aufmerksamer Vater f├╝r diese Themen und Werte. Der Olympiasieger erz├Ąhlte uns von seinen Essgewohnheiten:

Jetzt, da ich nicht mehr an Wettk├Ąmpfen teilnehme, bin ich noch sorgf├Ąltiger mit meiner Di├Ąt, weil ich weniger trainiere als fr├╝her.

Mit einem Bad in der Vergangenheit erz├Ąhlte Rosolino mit der Sympathie, die ihn auszeichnete, sogar seine Kindheit zwischen Australien und Italien (sein Vater ist Neapolitaner und die australische Mutter):

Als ich sechs Jahre alt war, kam ich nach Neapel zur├╝ck, nachdem ich drei Jahre in Australien gelebt hatte. Ich war etwas verloren, weil meine Klassenkameraden mit einem Snack und Sandwich zur Schule kamen, w├Ąhrend ich einen Apfel oder eine Karotte trug. F├╝r mich war es normal, einen Imbiss mit Obst zu haben, und wenn ich zuerst der seltsame schien, steckte ich nach und nach die anderen an! Ich musste anfangen, zwei ├äpfel oder zwei Karotten mitzubringen, sonst blieb ich ohne!

Kurz gesagt, ein tugendhaftes Beispiel f├╝r die Popularisierung guter Gewohnheiten, das der Champion auch an seine kleinen M├Ądchen zu vermitteln versucht. Sofia (4 1/2 Jahre) und Vittoria (3 Jahre gerade fertiggestellt)):

Man versucht den Kindern ein Beispiel zu geben und ihre eigenen Erfahrungen weiterzugeben. Ich versuche immer Obst, Gem├╝se und nat├╝rliche Dinge wie Extrakte anzubieten. - Im Gegensatz zu dem, was Sie in der Familie denken, ist es gerade Pater Massimiliano, der mit den kleinen M├Ądchen am starrsten ist, da er selbst etwas scherzhaft erz├Ąhlt: La Titova (seine Partnerin) in seiner Arbeit (Tanzlehrer) ed) ist sehr streng, w├Ąhrend bei seinen T├Âchtern weniger ist und dann liegt es an mir... Ich versuche, mich durch das Spiel zu h├Âren und funktioniert fast immer...

Video: