Er wurde geboren! Lassen Sie uns einen Baby-Check machen


Überprüfen Sie das Neugeborene bei der Geburt: Die neuen Mütter können in den Neugeborenen merkwürdige Farben oder Verhaltensweisen bemerken: Hier sind die häufigsten, die sich keine Sorgen machen müssen

In Diesem Artikel:

Überprüfen Sie das Neugeborene bei der Geburt

Unser Sohn wurde geboren und ist wunderschön, Ärzte und Hebammen Sie beruhigten uns in Bezug auf seine Gesundheit, aber sobald wir es abholen, bemerken wir Dinge, die uns zum Nachdenken anregen. Wird es normal sein? Wird es etwas haben? Lass uns ein tun überprüfe zu unserem Baby!

Lippen, kleine Hände und blaue Füße

Es ist normal, dass Hände, Füße und Lippen gleich nach der Geburt eins haben bläuliche Färbung, weil die periphere Zirkulation wegen der Schwierigkeit immer noch sehr langsam ist temperieren Dies tritt in den ersten Stunden des Lebens auf und führt zu einer Verringerung des Sauerstoffs, der für die Extremitäten bestimmt ist.

Ist das Neugeborene fremd? Hier sind 10 harmlose und häufige Macken

Aus demselben Grund kleine Hände und Füße Sie könnten kalt sein ohne dass das Kind wirklich kalt ist. Innerhalb weniger Stunden stabilisiert sich die Durchblutung und die Farbe färbt sich rosa. Damit das Kind eine ordnungsgemäße Wärmeregulierung durchführen kann, müssen die Ärzte einige Stunden in die Wärmeschale (ca. 22° C) einlegen.

Eine merkwürdige gelbliche Farbe

Im Allgemeinen kann die Haut eines Babys nach 24/48 Stunden nach der Geburt gelblich werden. Die Mutter bemerkt es besonders, wenn sie das Weiß der Augen (Sklera) betrachtet, das gelb erscheint. Es handelt sich um einen physiologischen Ikterus, und wenn er bestimmte Schwellenwerte nicht überschreitet, verschwindet er spontan innerhalb des ersten Lebensmonats. Wenn der Bilirubinspiegel vor dem Abfluss zu hoch ist, wird das Baby einer Phototherapie unterzogen, einer speziellen Lichttherapie, bei der das Bilirubin in harmlose Substanzen umgewandelt wird, die mit dem Urin ausgeschieden werden.

Er hat ein "Verlangen"

Das Baby hat einen erhabenen und rötlichen Fleck auf der Haut, der sich im Nacken, in der Stirn, in der Nase, in den Lippen, im Unterleib, im Kreuzbein oder in den Schulterblättern befindet Hämangiomeine gutartige Bildung von Kapillaren. Machen Sie sich keine Sorgen, erst nach den ersten Monaten ist es Sache des Kinderarztes, uns zu einem Spezialisten zu schicken oder nicht und sagen Sie uns, ob es angebracht ist, mit dem Laser einzugreifen, wenn er sich in sehr offensichtlichen Bereichen oder auf dem Gesicht befindet.

Apgar-Index: Die erste Prüfung Ihres Kindes

Der Kopf hat eine unregelmäßige Form

Sein kleiner Kopf ist nicht rund und regelmäßig, sondern etwas langgestreckt oder hat eine "Birnenform". Wahrscheinlich war der Abstieg entlang des Geburtskanals schwierig und es ist nicht ungewöhnlich, wenn die Ärzte während der Geburt einen Sauger benutzt haben, um dem Baby die Geburt zu erleichtern. Keine Sorge, das Baby hat in einigen Tagen keine Gehirnverletzung und den Kopf erlitten es wird seine normale Form wiedererlangen. Im Falle von Hämatomen werden diese von sich selbst resorbiert, manchmal innerhalb weniger Monate.

Er sieht uns mit seinen krummen Augen an

Für ein paar Sekunden sein Blick ist schielendoder die kleinen Augen kreuzen sich oder schauen in verschiedene Richtungen. Ein Leben von bis zu 5/6 Monaten ist absolut normal, da zwischen den Funktionen der Muskeln, die die Augenbewegungen regulieren, und dem Sehen selbst noch keine Koordination besteht. Nur wenn die Augen kontinuierlich konvergieren oder divergieren und das Phänomen nach 6 Lebensmonaten nicht verschwunden ist, müssen Sie wegen eines wahrscheinlichen Problems einen Augenarzt aufsuchen Schielen.

Lass ihn niemals kuscheln

Methoden, um Babys zum Schlafen zu bringen (10 Bilder) Hier sind einige Tipps, damit die Kinder schlafen können. Von Müttern getestet

Es hat einen Fleck im Nacken oder auf der Stirn

Unser Baby hat eins klare Stelle flach und rötlich auf der Stirn oder im Nacken. Es ist ein flaches Angiom, bekannt als "Storch beißen", und wird durch eine leichte Anomalie der verursacht subkutane Kapillaren. Ein Eingriff ist nicht erforderlich, da solche Flecken spontan zurückgehen und in der Regel bereits am Ende des ersten Jahres verschwinden.

Die Reflexionen des Neugeborenen

Die kleinen Augen weinen

Obwohl unser Baby nicht weint, sind seine Augen aufgeblähtgerötet und neigen dazu, ständig zu weinen. Wahrscheinlich ist es eine Verengung der Nasal-Tränenwege. Sprechen wir mit dem Kinderarzt, der beurteilt, ob das Kind tatsächlich an dieser Störung leidet. In jedem Fall verschwindet es spontan in den ersten Monaten und mehr als Massagen durchführen das Öffnen des Erlernten zu erleichtern, kann nicht durchgeführt werden.

Bereiten Sie ältere Kinder auf den kleinen Bruder / die kleine Schwester vor

Die Heimkehr mit dem Neugeborenen (9 Bilder) Rat für die Rückkehr mit dem Neugeborenen. Für den Empfang des Kindes muss alles bereit sein

Er hat viele Haare im Körper

Besonders auf den Schultern, im Rücken und auf der Stirn ist das Baby mit Haaren bedeckt! Wahrscheinlich wurde das Baby etwas zu früh geboren und präsentiert den "Fötusfluff", der normalerweise vor dem Geburtsdatum liegt. Keine Sorge, die Haare fallen in der ersten Lebenswoche spontan ab.

Es hat so viele Blasen am Körper

Das Baby hat viele Blasen, besonders im Gesicht, auf dem Rücken und auf der Stirn. Dies ist Neugeborenenakne, die Hormone, die die Mutter an das Baby abgegeben hat, sind normal. Sobald der Organismus des Babys von der befreit ist mütterliche Hormone der Ausbruch wird ohne Eingriff vergehen.

Neonatale Reflexe zwischen Mythen und Legenden

Die Genitalien sind rot

Es kann vorkommen, dass die Genitalien geschwollen und gerötet sind und die Mädchen geringe Blutverluste haben. Auch dieses Phänomen, wie ein kleines Kolostrumsekret aus den Brüsten von Jungen und Mädchen, hängt mit dem zusammen Passage mütterlicher Hormone und neigt dazu, von selbst zu verschwinden, sobald die mütterlichen Hormone innerhalb von 15 Tagen nach der Geburt beseitigt sind.

Hat das Frenulum der kurzen Zunge

Wenn wir herausfinden, dass das Baby nicht gut an der Brust kleben kann und nicht saugen kann, wie es sollte Wenden Sie sich sofort an den Spezialistendenn es könnte sich um ein kurzes Frenulum handeln: Die Membran, die den unteren Teil der Zunge mit der Mundbasis verbindet, kann zu kurz sein, um zu verhindern, dass die Zunge nach vorne ragt. Eine Operation wird nur durchgeführt, wenn das kurze Frenulum tatsächlich die Saugkraft behindert Macht.

Video: BIRTH VIDEO OF BABY TWINS TAYTUM AND OAKLEY (EMOTIONAL)