Kinder- und Mutterschaftsgeld: neue Betr├Ąge und Einkommensgrenzen


Die ISEE-Schwellenwerte ├Ąndern sich, und INPS gibt neue Betr├Ąge und Einkommensgrenzen f├╝r Familien- und Mutterschaftszulagen bekannt, die von der Gemeinde gew├Ąhrt werden

In Diesem Artikel:

Von den Gemeinden gew├Ąhrter Scheck

Betr├Ąge und Einkommensgrenzen f├╝r die Bereitstellung der ANF-├änderung (Familienbeihilfe) und die Mutterschaftszulage der Gemeinden. Die neuen Regeln kommen nach dem ISEE-Reform und wurden vom INPS mit der Rundschreiben Nr. 48 vom 20. Februar 2015. Hierbei handelt es sich um neue Obergrenzen, die sich auf die 2015 eingereichten Antr├Ąge beziehen, jedoch f├╝r Dienstleistungen im Zusammenhang mit 2014. Es gibt noch einige zu kl├Ąrende Punkte, aber sehen wir uns an, welche ├änderungen vorgenommen wurden.

Wir erinnern uns an dasFamilienzulage wird von den Gemeinden allen Familien mit drei oder mehr minderj├Ąhrigen Kindern gew├Ąhrt, w├Ąhrend dieMutterschaftsgeld Es wird von INPS f├╝r jedes Kind, das geboren oder adoptiert wurde, f├╝r Arbeitnehmerinnen, freiberufliche Freiberufler, Unternehmerinnen oder solche, die keinen Anspruch auf Urlaub haben, zur Verf├╝gung gestellt. Um f├╝r beide Vorteile gelten zu k├Ânnen, m├╝ssen bestimmte wirtschaftliche Anforderungen erf├╝llt werden, und es wird auf den ISEE-Wert verwiesen.

Familienbeihilfen 2014 der Gemeinde: die vom INPS vorgesehenen Erh├Âhungen

Fragen, die nach dem 1. Januar 2015 gesendet wurden, f├╝r Kinder, die vor diesem Datum geboren wurden

Die ISEE-Schwellenwerte wurden f├╝r nach dem 1. Januar 2015 eingereichte Antr├Ąge neu bewertet, jedoch bezogen auf das Jahr 2014 sind g├╝ltig f├╝r:

  • Antragsteller, die nach dem 1. Januar 2015 Mutterschaftsgeld beantragen, f├╝r vor diesem Datum geborene Kinder;
  • Antragsteller, die sich seit dem 1. Januar 2015 bis 31. Januar 2015, der Antrag auf eine Familieneinheit mit mindestens drei minderj├Ąhrigen Kindern f├╝r das Jahr 2014.

Mutterschaftsgeld, das von der Gemeinde gew├Ąhrt wird

  • Bez├╝glich des Mutterschaftsgeldes ist das ISEE-Anforderung wird auf einen Wert gesetzt, der kleiner oder gleich ist 16921,11 ÔéČ
  • Die H├Âhe des bezahlten Schecks 5 Monate es ist gleich 338,21 ÔéČ. Der Betrag ist auf den Umfang der Geburten, vor der Adoption und des uneingeschr├Ąnkten Adoptionen vom 1. Januar 2014 bis zum 31. Dezember 2014 zur├╝ckzuf├╝hren.

Beihilfe f├╝r die Familieneinheit mit mindestens drei minderj├Ąhrigen Kindern, die von der Gemeinde gew├Ąhrt wird

  • F├╝r die Familienbeihilfe die Der ISEE-Wert muss 8538,91 Euro oder weniger betragen
  • Die Zulage wird bezahlt 13 Monate und ist gleich 141,02 ÔéČ pro Monat.

Antr├Ąge werden nach dem 1. Januar 2015 eingereicht, beziehen sich jedoch auf das Jahr 2015

Die ISEE-Schwellenwerte und die Betr├Ąge der betreffenden Dienstleistungen, die neu bewertet und f├╝r das Jahr 2015 g├╝ltig sind, werden mit der Ver├Âffentlichung eines neuen Rundschreibens bekannt gegeben

Quelle:

  • Die Zeitung der Pr├Ąsidentschaft des Ministerrates
  • Rundschreiben des INPS

Video: