"Alike", ein sch├Âner Kurzfilm f├╝r Jung und Alt


Ebenso der Kurzfilm, den alle Eltern sehen sollten. Eine Reflexion ├╝ber den wahren Sinn des Lebens und ├╝ber die Wichtigkeit, dass Kinder sich frei fantasieren und sich autonom ausdr├╝cken k├Ânnen

In Diesem Artikel:

Ebenso der Kurzfilm

Was ist ein Kurzfilm? Es ist ein kurzes Video, durch das versucht wird, die Empfindungen und Stimmungen der Protagonisten in wenigen Minuten einzuschlie├čen. Das Passwort hinterl├Ąsst beim Zuschauer eine Markierung, und meistens muss eine Nachricht ├╝bertragen werden. Aber innerhalb weniger Minuten erfolgreich zu sein, ist es nicht leicht, die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich zu ziehen. noch Daniel Martinez Lara und Rafa Cano M├ęndez, Spanische Autoren eines animierten Kurzfilms schafften es in nur acht Minuten, jeden dazu zu bringen, sich seinegleich"Ein wahre bedeutung des lebens, vor allem aber ├╝ber das der Kinder.

"Gleich", wovon sprichst du?

Der Gewinner des prestigetr├Ąchtigen Goya-Preises 2016 als Best Animated Short erz├Ąhlt die Geschichte eines Vaters, der mit einem eint├Ânigen und singenden Rhythmus versucht, seinen Sohn zu lehren, was seine Pflicht gegen├╝ber der Gesellschaft ist. Wie Automaten wiederholen sie jeden Tag die gleichen Bewegungen und leben ihre Tage ohne Neuigkeiten oder emotionale Impulse. Die Zeit flie├čt in der gewohnten Routine: Praktiken und Lektionen sind die Rahmenbedingungen f├╝r den Alltag. Dies ist der zweite Weg f├╝r Erwachsene. Auf diese Weise wurden sie erzogen und so m├╝ssen die Dinge weitergehen. Kinder m├╝ssen aufgezogen werden, um in einer Zivilgesellschaft leben zu k├Ânnen, die starr und respektvoll gegen├╝ber den Regeln ist. Das Aussteigen aus der Box kann nicht sein, weil es ├╝ber eine unbekannte Grenze hinausgehen w├╝rde und daher unsicher und falsch ist.

Die Freiheit, Kinder zu sein

Aber ist das wirklich das Leben, das wir f├╝r unsere Kinder tr├Ąumen? Eine Welt ohne Begeisterung, Pers├Ânlichkeit und Wunsch, sich lebendig zu f├╝hlen? Ein Elternteil zu sein ist kein einfacher Job, die Gro├čen der P├Ądagogik haben es gesagt und wir haben es zu oft wiederholt. Das Beste f├╝r ihre Kinder anzustreben ist eines der grundlegenden Ziele, Eltern zu sein. Sie zu versuchen, sie stark und verantwortlich zu machen, sind nur einige der Erwartungen von Mama und Papa.

Aber gibt es das Rezept f├╝r eine perfekte Ausbildung?

Nat├╝rlich nicht, aber der erste Schritt besteht darin, den anderen, in diesem Fall den kleinen des Hauses, als Person f├╝r sich selbst zu sehen. Kein Kind ist ein St├╝ck Ton, das so geformt werden soll, wie wir m├Âchten. Stattdessen handelt es sich um ein denkendes Individuum mit einer Pers├Ânlichkeit, die bereit ist zu explodieren, wenn er sich selbst frei ausdr├╝cken kann.

Kommen wir kurz zum Kurzfilm zur├╝ck, so kann man sehen, wie die Monotonie und der Respekt vor der Pflicht die Haupt- und Nebens├Ąchlichkeit der Charaktere ausmachen. Alles flie├čt wie immer, ein Tag ist derselbe wie der andere, bis an einem Morgen etwas passiert, das die Lebensweise und das Denken der beiden Protagonisten ver├Ąndern wird. W├Ąhrend des Schulbesuchs beobachtet das Kind in einem Blumenbeet, und dies ist bereits eine ├änderung... es ist verboten, auf den Blumenbeeten mit F├╝├čen zu treten. Dann bemerkt er einen K├╝nstler, er ist ein Musiker, der seine Geige mit seiner Geige gibt Momente des Gl├╝cks Passanten, die jedoch mit ihren Verpflichtungen und Gedanken zu besch├Ąftigt sind, geben ihm nicht einmal einen Blick. Nur das Kind kann fasziniert und fasziniert werden. Was sofort ins Auge f├Ąllt, sind die Farben, das Symbol des Lebens, wie eine Palette von Malern inmitten so vieler Grauheiten.

Vor dieser Vision die Phantasie des Kindes er nimmt Gestalt an und legt, wenn er in der Schule ankommt, das, was er in diesem Blumenbeet gesehen hat, auf ein Blatt Papier. Leider wird sein Enthusiasmus vom Lehrer sofort abgebrochen, es ist nicht die Aufgabe, und wir d├╝rfen auch in der Schule nicht aus der Box kommen. Wenn jemand fragte "Was ist Fantasie f├╝r dich?" Wahrscheinlich ist das erste Wort, das mir in den Sinn kommt Freiheit.

Sich frei ausdr├╝cken zu k├Ânnen, ist das gr├Â├čte Geschenk, das jeder uns geben kann, und es ist das gr├Â├čte Geschenk, das wir machen k├Ânnen, insbesondere f├╝r Kinder.

Die Wichtigkeit der Fantasie bei einem Kind

Imagination oder Imagination Es ist die F├Ąhigkeit, reale oder unwirkliche Welten und Erfahrungen im eigenen Geist zu schaffen, die jedem von uns schon in den ersten Lebensjahren geh├Âren. Das Kind, das sich als Superheld vorstellt oder ├╝ber grafische Zeichen auf Papier mit seltsamen Formen berichtet, die von den "weisen Erwachsenen" mit dem Namen von Kritzeleien bezeichnet werden, ist in Wirklichkeit das Ergebnis seiner Phantasie, seiner Person, die denkt und handelt unabh├Ąngig. Was k├Ânnen Erwachsene also tun, um zu verhindern, dass ihre jungen oder alten Kinder erstickt oder blockiert werden? Die Botschaft, die wir geben wollen, ist zun├Ąchst nicht die Beseitigung jeder Form von Regel, sondern ein Beispiel aus den Auswirkungen der Vitalit├Ąt von Kindern und Jugendlichen und Leben Sie ruhig und flexibel.

Viele Kinder schaffen eine Art Parallelwelt, um dem starren Alltagsleben ihrer Eltern zu entfliehen, und einige Jungen finden Zuflucht in alternativen Substanzen und Lebensstilen, um aus dem dichten Netzwerk von Verboten und Regeln, die von Erwachsenen auferlegt werden, zu entkommen. Wenn Sie versuchen, ihre Bed├╝rfnisse und Bed├╝rfnisse zu erf├╝llen, ist dies bereits ein positiver Aspekt, um die Welt der Kinder und Jugendlichen zu verstehen, die aus Zeichnungen, Spielen oder Musikgruppen bestehen. Es gibt und kann keine Regeln gegeben werden, um die Vorstellungskraft von Kindern zu f├Ârdern, aber gerade weil dies mit der Freiheit einhergeht, sollte ermutigt werden, sich frei zu f├╝hlen, um ihr Potenzial zur Geltung zu bringen.

In der Natur ist kein Lebewesen das Gleiche wie ein anderes, daher kann kein Mensch zu den gleichartigen Charakteren von Alike werden, die sich verpflichtet f├╝hlen, ihre Arbeit und ihre Aufgabe zu erf├╝llen, indem sie die Tage auf dieselbe Weise leben.

Das Leben ist Freude und Schmerz, es ist Fantasie und Freiheit. Das Leben ist Farbe! Was in wenigen Minuten erz├Ąhlt wurde, ist wirklich aufregend. Die Autoren dieses kurzen, animierten Schlafes schafften es, eine Nachricht zu senden, die meiner Meinung nach sehr wichtig ist: Das Leben voll auskosten, ohne sich mit den Problemen und der ├╝blichen Routine zu sehr zu besch├Ąftigen.

Lerne von Kindern

Das Video endet mit dem Vater, der die Begeisterung des Sohnes f├╝r diesen Musiker versteht, aber in Wirklichkeit k├Ânnte es jeder sein, weil derjenige, der das Kind wirklich geliebt hat, die Farben waren, die sich aufgrund des Gl├╝cks des K├╝nstlers drehten frei, um seine kunst zu kommunizieren. In einem immer chaotischen Leben, in dem der einzige Aspekt, der von Bedeutung ist, das "f├╝r andere zu tun" scheint, scheint es f├╝r ein auf Regeln und Verboten basierendes System wenig Raum zu geben, um Ihren Traum zu kultivieren.

Als Kinder haben sie uns gelehrt, unsere W├╝nsche zu realisieren, aber sobald sie erwachsen wurden, wurden sie in Vergessenheit geraten, als ob sie nicht mehr gebraucht w├╝rden. Wenn Sie sich nur einmal die animierte Kurzgeschichte ansehen, reicht es nicht aus, Sie fragen sich, was Sie Ihren Kindern beibringen k├Ânnen, auf eine friedliche Art und Weise zu leben, die Erfahrungen, die das Leben uns bietet, anzunehmen und ihre wahre Bedeutung zu erfassen.

In Wirklichkeit Die wahren Meister, von denen man lernen kann, sind Kinder. Lassen Sie uns von den kleinen Dingen, die manchmal als selbstverst├Ąndlich gelten, aufgeregt sein, sp├╝ren Sie die Begeisterung f├╝r die sch├Ânen Dinge, die vor unseren Augen erscheinen, und es gibt viele, ist die gr├Â├čte Lehre, die unsere Kinder uns jeden Tag geben. Zusammenfassend kann ich nur so schlie├čen:

Alle Gro├čen waren einmal Kinder. Aber nur wenige erinnern sich (Antoine de Saint-Exup├ęry)

Informationen zum Kurzfilm

  • Gleicherma├čen vor Ort
  • Regisseur: Daniel Mart├şnez Lara und Rafa Cano M├ęndez
  • Produziert von: Daniel Mart├şnez Lara und Nicol├ís Matji
  • Musik: Oscar Araujo

Das Video von "Alike"

Video: Alike short film