Agrinido: ein besonderes Projekt vor den Toren Roms


In Fiumicino wird ein Agrinid er├Âffnet, in dessen N├Ąhe sich eine Farm befindet

In Diesem Artikel:

ein Kindergarten Es ist ein Ort, der f├╝r Kinder zwischen 3 und 36 Monaten reserviert ist, in dem alle wichtigen F├Ąhigkeiten, die im Laufe des Lebens von Nutzen sind, wie Gehen, Sprechen, Geselligkeit und Zeichnen, kreativ weiterentwickelt werden k├Ânnen. Der Agrinido wurde bis heute als Nest eines Bauernhofes konzipiert, ein sehr wichtiges Projekt von sehr hohem p├Ądagogischem Wert, das es vielen Kindern erm├Âglichte, auf nat├╝rliche Weise im Kontakt mit der Umwelt mit den Tieren zu wachsen und mit dem Wechsel der Zyklen der Jahreszeiten.
Der Agrinido, der sich vor den Toren Roms erhebt, in der Gemeinde von Fiumicino, an der Via Portuense, zwischen der Oase von Porto und dem Parco Leonardo, ist ein Projekt, das den Bau einer Baumschule mit der Farm umgibt.
Dar├╝ber nachzudenken war die Firma Il wandernde, ein f├╝hrendes Unternehmen in der Kinderbetreuung, mit einem wei├č wie 20 Jahre und 5 Standorte in Rom.
Auf den ├Ąu├čeren 3000 m┬▓, die den Agriniden zur Verf├╝gung stehen, finden sie einen Standort Gem├╝segarten ein von einem Landwirt unter der Aufsicht eines Agronomen angebauter Gem├╝segarten, der f├╝r Kinder zur Verf├╝gung steht, von denen jedes ├╝ber ein St├╝ck Land verf├╝gt, auf dem ges├Ąt, gepfl├╝gt, gehackt und mit dem Land experimentiert werden kann, ein Obstgarten, in dem die frischen Fr├╝chte der Saison gefangen werden k├Ânnen, ein duftender Gem├╝segarten aus aromatischen Pflanzen. Endlich ein kleiner Bauernhof mit H├╝hnern, Hasen, Gefl├╝gel.
Am Eingang zu jedem Nest gibt es einen Saal, den so genannten Empfangsraum, in dem alle Kinder morgens ankommen und Platz finden, in dem sie kleine M├Ąntel aufh├Ąngen und die Schuhe wechseln k├Ânnen, bevor sie das Klassenzimmer betreten.



Im Agrinido Il Girotondo befindet sich der gleiche Aufnahmeraum neben dem Eingang des Nestes auch im Ausgangsbereich des Nestes in Richtung des Gem├╝segartens. Auf den Kleiderb├╝geln werden kleine wasserdichte Sch├╝rzen und Gummistiefel, Handschuhe und kleine Werkzeuge angebracht, die f├╝r Kinder f├╝r ihre Experimente im Garten n├╝tzlich sind.
Der Garten ist als Platz f├╝r le gedacht p├Ądagogische Aktivit├Ąten Nur dass anstelle von kleinen B├Ąnken, St├╝hlen und Karten, die gef├Ąrbt werden m├╝ssen, Pflanzen gepflanzt werden k├Ânnen, Unkraut entwurzelt werden kann und kleine Rechen zum Pfl├╝gen.
Alle Mitarbeiter der Gruppe Il Girotondo entwickeln das Projekt, das in den ersten Monaten des Jahres 2012 sichtbar wird, mit den neuesten Details.
Das Nest beherbergt etwa 60 Kinder zwischen 3 und 36 Monaten mit gro├čen und hellen Klassenzimmern, einer internen K├╝che, in der die im Garten gesammelten Produkte zubereitet werden, und hochqualifizierten Mitarbeitern, die es kaum erwarten k├Ânnen, das Projekt zu beginnen.
Heute, am 26. September 2011, ist die erste offizielle Anerkennung des Agrinido eingegangen: Die Schirmherrschaft der Provinz Rom, die das Projekt genehmigt.
Von der P├Ądagogin (und Sch├Âpferin des Projekts) dott.ssa Mariaelena the Bank

Video: