5 Einfache Zaubertricks mit Karten


M√∂chten sie auch ihre freunde unterhalten oder warum nicht ihre kinder einfach karten spielen und so tun, als w√§ren sie ein wahrer zauberer? In diesem leitfaden werden sie f√ľnf n√ľtzliche und effektive zaubertricks mit...

In Diesem Artikel:

Einf√ľhrung

Sie m√∂chten auch Ihre Freunde unterhalten oder warum nicht Ihre Kinder nur durch Spielen Karten und vorgeben, ein echter Zauberer zu sein? In diesem Handbuch werden f√ľnf n√ľtzliche und effektive Erkl√§rungen erl√§utert Tricks von Magie mit Karten. Es sind einfache Tricks, die Sie zweifellos sch√§tzen werden!

Papiertrick oben auf dem Haufen

√úbe, die ersten beiden Karten aus dem Stapel zu nehmen. Allerdings √ľberlagert, wenn Sie sie der √Ėffentlichkeit zeigen, damit Sie glauben, dass Sie nur einen genommen haben.
hiedi "Ist das deine Karte?" Dann legen Sie sie wieder auf das Deck, sobald der Freiwillige zustimmend geantwortet hat. Nehmen Sie die erste Karte und legen Sie sie irgendwo auf das Deck. Die √Ėffentlichkeit wird glauben, dass es die Karte ist, die Sie gezeigt haben.
Erkl√§ren Sie, dass Sie die Karte oben im Deck zur√ľckgeben. Machen Sie mit Ihrer Hand eine Theatergeste, um das Make-up zu betonen.

Kartenvorhersagetrick

Nehmen Sie ein normales Kartenspiel und bitten Sie einen Freiwilligen, es zu mischen. Ermutigen Sie ihn, es so zu machen, wie er es bevorzugt. Dieser Trick basiert auf der Wahrscheinlichkeit und nicht auf Illusion. Bitten Sie den Freiwilligen, zwei Karten zu benennen. Fragen Sie nach dem Namen der Karte und nicht nach dem Samen. Zum Beispiel werden "K√∂nig" und "Zehn" ausreichen. Zu sagen "K√∂nig der Schwerter" und "Zehn der Herzen" w√§re zu konkret. Wenn der Freiwillige zehn und zehn nennt, zeigt er tats√§chlich auf acht verschiedene Karten, da er die Farbe nicht spezifiziert. Zum Beispiel: K√∂nig der Bilder, K√∂nig der Blumen, K√∂nig der Herzen, Pik-K√∂nig, zehn Diamanten, zehn Blumen, zehn Herzen, zehn Paten. Die Theorie besagt, dass von diesen 8 m√∂glichen Karten mindestens ein K√∂nig neben einer 10 steht. Legen Sie Ihre Hand √ľber das Deck und geben Sie vor, sich stark zu konzentrieren. Warten Sie 30 Sekunden oder eine Minute, bevor Sie mit dem Schminken fortfahren. Dies hilft, die Illusion zu erzeugen, dass Sie etwas tun, um Karten n√§her zusammenzubringen. Dies ist die einzige physische Geste, die Sie beim Schminken ausf√ľhren. Versuchen Sie, andere Gesten so weit wie m√∂glich einzuschr√§nken. Es wird die Illusion verst√§rken, dass Sie sich dem nominierten Kartenpaar n√§hern.
Finde die beiden Karten und zeige sie der √Ėffentlichkeit. Fassen Sie sie nicht an, sonst k√∂nnten sie denken, Sie h√§tten eine versteckte Karte verwendet, um das gew√ľnschte Ergebnis zu erzielen.

Finde die letzte Karte

Behalten Sie ein Kartendeck in einer Hand. Zeigen Sie der √Ėffentlichkeit, dass es sich um ein normales Kartenspiel handelt.
Bitten Sie das Publikum, jederzeit anzuhalten, w√§hrend Sie den Index verwenden, um durch die Karten zu scrollen. Auf diese Weise geben Sie die Illusion, dass sie die Kontrolle √ľber Make-up haben. Verwenden Sie den Index, um die Karten leicht in Ihre Richtung zu ziehen. Zeigen Sie dem Publikum, dass Sie tats√§chlich durch die Karten bl√§ttern, aber lassen Sie diese meist √ľberlappen.
Nehmen Sie einige der ersten Karten aus dem Stapel, wenn Sie vom Publikum angehalten werden. Nehmen Sie etwa ein Viertel der Menge. Je mehr Karten Sie nehmen, desto leichter wird es sein, das, was Sie wissen, zu verschleiern. Wenn Sie die Karten nehmen, verwenden Sie den Index und die Mitte. Halten Sie Ihren Daumen unter dem Deck, au√üerhalb der Sicht der √Ėffentlichkeit. Auf diese Weise k√∂nnen Sie die geheime Karte nehmen, die Sie erraten werden.
Verwenden Sie Ihren Daumen, um die letzte Karte zusammen mit den Karten vom oberen Rand des Stapels zu nehmen. Nimm nur die letzte Karte vom Boden des Decks. Nehmen Sie schnell die Karten vom Stapel. Die meisten Leute werden die Bewegung des Daumens nicht bemerken. Wahrscheinlich glauben sie, dass sich die letzte Karte des B√ľndels in der Mitte des Decks befindet.
Zeigen Sie der √Ėffentlichkeit die letzte Karte des B√ľndels, die Sie genommen haben, ohne sie anzusehen. Schlie√üen Sie zum besseren Effekt Ihre Augen oder schauen Sie woanders hin, w√§hrend Sie dem Publikum die letzte Karte zeigen.
Fragen Sie die √Ėffentlichkeit "Die Karte, die Sie sehen, ist 6 Blumen?". Der Beobachter sollte bet√§ubt bleiben.

Versteckter Papiertrick

Fächere ein Deck gedeckter Karten auf. Es ist nicht notwendig, das Deck zu mischen, obwohl dies den Trick verbessern könnte.
Teilen Sie das Deck in zwei Hälften, die Sie mit beiden Händen halten. Der Freiwillige wählt höchstwahrscheinlich eine Karte aus der Mitte des Stapels. Teilen Sie die Karten dann nach seiner Wahl auf.
Bitten Sie den Freiwilligen, sich an die Karte zu erinnern und sie wieder in das Deck zu legen. Sprich langsam, sicher und deutlich. Beeilen Sie sich nicht, oder die √Ėffentlichkeit k√∂nnte denken, Sie h√§tten die Karte schon einmal auswendig gelernt.
Sehen Sie sich die letzte Karte des rechten Handpacks sehr schnell an. Auch wenn es nicht die Karte ist, die Sie preisgeben m√ľssen, m√ľssen Sie sie als Referenz verwenden, um die vom Freiwilligen ausgew√§hlte Karte zu finden.
Schließen Sie die Karte des Freiwilligen zwischen den beiden Hälften des Decks. Stellen Sie sicher, dass Sie die rechte Hälfte auf die andere legen, sodass sich die von Ihnen gespeicherte Karte neben der von Ihnen gewählten befindet.
√Ėffne die offenen Karten auf dem Tisch. Versuchen Sie, die Referenz so schnell wie m√∂glich zu finden. √Ėffnen Sie das Deck nacheinander. Am besten legen Sie das Deck auf die linke Seite und √∂ffnen Sie es mit der rechten Hand nach rechts. Am Ende solltest du eine regenbogenartige Figur schaffen. Die Referenzkarte sollte sich links von der vom Freiwilligen gew√§hlten Karte befinden. Die Karte rechts von der Referenzkarte sollte ausgew√§hlt sein. Vermeiden Sie es, Karten schnell und unbeabsichtigt zu √∂ffnen. Sie k√∂nnen die Position der Referenzkarte √§ndern und den Trick ruinieren. Sie k√∂nnen mit Ihrem Finger durch die Karten bl√§ttern, aber versuchen Sie nicht, anzuhalten und alle anzuschauen. Nehmen Sie die Karte vom Stapel und fragen Sie den Freiwilligen "Ist Ihre Karte?" Selbst wenn Sie eine Frage stellen, stellen Sie sie mit Vertrauen.

Make-up des Erscheinungsbildes der vier Achsen

Entfernen Sie die 4 √Ąxte vom Deck und legen Sie sie darauf.
Sammle die erste Reihe und verschiebe die drei Karten unten. Auf diese Weise geben Sie die Illusion, sie zufällig zu mischen.
Verteile die ersten drei Karten auf die anderen drei Stapel, eine f√ľr jeden. Beginnen Sie mit dem Stapel, der am weitesten von den Achsen entfernt ist, und enden Sie mit dem der Achsen. Verteilen Sie nur eine Karte pro Stapel. Dies ist besonders wichtig f√ľr den Achsstapel, da Sie genau drei Zufallskarten √ľber den Assen ben√∂tigen, damit der Trick funktioniert.
Wiederholen Sie den Vorgang mit den anderen drei Batterien. Sie sollten mit dem Achsstapel enden. Indem Sie die ersten drei Karten aus dem Stapel von Assen unten platziert haben, haben Sie die Asse nach oben gebracht. Entdecken Sie die erste Karte von jedem der vier Stapel und legen Sie die Asse frei. Wenn das Publikum ungl√§ubig ist, bieten Sie den Trick erneut an. Sobald der Trick perfektioniert wurde, √§ndern Sie ihn, indem Sie die Schritte f√ľr einen freiwilligen Zuschauer durchf√ľhren. Geben Sie spezifische Informationen zum Schneiden des Decks (nicht mischen), zum Mischen der Stapel (nur die ersten drei Karten) und zum Verteilen der Karten (eine pro Stapel). Das Ergebnis wird das gleiche sein. Der Unterschied ist, dass die √Ėffentlichkeit eher bereit ist, den Trick zu glauben, weil sie denken wird, dass sie die Kontrolle √ľber das Ergebnis haben.

Video: KARTE MIT DEM MUND FINDEN Zaubertrick - MagicPhil - DEIN TRICK STAFFEL 5 Ep. 2