5 Signalisiert, dass Ihr Kind Drogen nimmt


Der konsum von drogen ist bei jungen und sehr jungen menschen und auch bei erwachsenen immer hÀufiger. Leider sinkt das alter immer mehr. Wir haben sogar kinder, die bereits in der mittelschule sind, oft...

In Diesem Artikel:

EinfĂŒhrung

Die Verwendung von Drogen es ist zunehmend bei jungen und sehr jungen Menschen sowie auch bei Erwachsenen verbreitet. Leider sinkt das Alter immer mehr. Wir haben sogar Kinder das schon an MittelschulenSie werden oft von Ă€lteren GefĂ€hrten mitgezogen und nĂ€hern sich den Drogen. Im Allgemeinen beginnen sie von den leichteren wie Rauch und Gras. Der Verdacht, dass die Sohn mach es Verwendung komm zum ElternAber das Kind wird es natĂŒrlich nicht so leicht zugeben. Es wird dazu neigen, ausweichende Antworten zu geben oder Beweise abzulehnen. Suchen Sie nach solchen Substanzen oder Tests unter seinen Sachen oder in seinem Zimmer, oft keine Ergebnisse. Manchmal ist es nur ein GefĂŒhl von Eltern, normalerweise jedoch wenn man eins ist Elternteil er vermutet, dass es nicht zufĂ€llig ist. Es gibt Götter Signale Nun, genau das kann Ihnen sagen, ob Ihr Kind Drogen nimmt. Hier werden wir die 5 offensichtlichsten Anzeichen analysieren.

Körperliche VerÀnderungen

Das erste der 5 Anzeichen, dass Ihr Kind Drogen nimmt, sind körperliche VerĂ€nderungen. Sie werden feststellen, dass Ihr Sohn oft rote Augen hat, ohne geweint zu haben oder im Pool gewesen zu sein. Chlor errötet die Augen. Sogar die starken dunklen Augenringe können ein Zeichen fĂŒr den Konsum von Drogen sein. Je nachdem, was Ihr Kind verwendet, können Sie sehen, dass es nichts mehr isst und viel abnehmen kann. Dasselbe, wenn die Nase ohne ErkĂ€ltung kontinuierlich tropft oder wenn sie Blut aus der Nase verliert. Im Gegenteil, andere Substanzen verursachen einen unnatĂŒrlichen Hunger. Es ist der sogenannte chemische Hunger. Ihr Sohn wird wie ein verzweifelter Mann essen. Andere fĂŒr SĂ€uren und Tabletten typische Effekte sind erweiterte Pupillen und das Fehlen von Reaktionen auf Ă€ußere Reize. Im Allgemeinen unterliegen Probanden, die schwerere Substanzen verwenden, einer Änderung der somatischen Merkmale. Es ist eine VerĂ€nderung, die frĂŒher oder spĂ€ter alle Eltern fast bemerken. Die Haut ist geschĂ€digt, nimmt eine matte Farbe an. Die ZĂ€hne beginnen leichter zu faulen und fallen ab. Starkes Schwitzen, insbesondere der HĂ€nde, kann ebenfalls ein Zeichen sein. Handzittern sind immer hĂ€ufig. Ein anderes Signal ist die Art zu sprechen; Die unter Drogeneinfluss stehende Person, besonders schwere Substanzen, spricht sehr langsam oder murmelt sogar die Worte. Er kann keine logische und gut artikulierte Rede halten.

Charakter und Stimmung Àndern sich

Noch offensichtlicher fĂŒr die körperliche VerĂ€nderung ist der Charakterwechsel und vor allem die Stimmung. Unter den fĂŒnf Anzeichen, dass Ihr Kind Drogen nimmt, ist dies wahrscheinlich das offensichtlichste. Es ist unmöglich, dass ein Elternteil bestimmte Änderungen nicht bemerkt. Wenn Sie leichte Substanzen wie Rauch und gerĂ€uchertes Gras verwenden, werden Sie feststellen, dass Ihr Kind schlĂ€friger ist als gewöhnlich, dazu neigt, einzuschlafen oder ein langsames Tempo einzunehmen. In diesem Fall könnte das Gleiche jedoch das Gleiche tun, auch wenn es in Zeitlupe ist. Wenn Sie schwerere Substanzen verwenden, werden Sie leicht von der Traurigkeit zur Euphorie ĂŒbergehen. Ihr Kind neigt dazu, aggressiver zu werden als ĂŒblich und reagiert schlecht, auch wenn es nicht notwendig ist. Es kann oft gewalttĂ€tig sein. Manchmal glauben Eltern, dass sie nur ein Temperament entwickeln, ohne sofort zu verstehen, dass es die Wirkung der verwendeten Substanzen ist. Es wird sich dann tendenziell mehr und mehr isolieren, sowohl in der Familie als auch außerhalb, bis es fast nur echte soziale Kontakte hat. Meistens sieht er nur wenige Freunde der Fahrt.

VerÀnderung der tÀglichen Gewohnheiten

Ein weiteres der 5 Anzeichen, dass Ihr Kind Drogen nimmt, ist die VerĂ€nderung seiner tĂ€glichen Gewohnheiten. NatĂŒrlich variiert dies von Person zu Person, aber es gibt Anzeichen, dass diese Individuen gemeinsam sind. ZunĂ€chst werden sie schlampiger. Sie werden feststellen, dass Ihr Kind irgendwann anfĂ€ngt, seiner Person mehr Bedeutung zu geben. Es neigt dazu, weniger zu waschen und sich anzuziehen, wenn es passiert. Wenn Sie ein MĂ€dchen sind, werden Sie es noch mehr bemerken. Sie werden sofort feststellen, dass er das Haus verlĂ€sst, ohne sich selbst zu kĂ€mmen. Oder er zieht sich eher in Jeans und Hemd an, als hĂ€tte er nichts anderes. Das Wechseln der Kleidung wird seltener. Der Schlaf-Wach-Rhythmus wird verĂ€ndert. Ihr Kind ist seltsam schlaflos die ganze Nacht oder schlĂ€ft fast jeden Tag und beendet nichts. Wenn es funktioniert, kann dies ein ernstes Problem sein. Es ist sogar möglich, dass Sie Ihren Job verlieren. Eine weitere Änderung der Gewohnheiten, die schnell zu Verdacht fĂŒhren muss, ist die stĂ€ndige Nachfrage nach Geld. Besonders wenn Ihr Kind noch sehr jung ist und noch nicht angefangen hat zu arbeiten, wird es irgendwann mehr und mehr Geld verlangen. NatĂŒrlich wird er Ihnen nicht sagen, was er tut. wird Sie glauben machen, dass er sie fĂŒr AusflĂŒge mit Freunden benutzt, fĂŒr GetrĂ€nke, Kino, Disco bezahlt... Aber es wird nicht ganz richtig sein. Auch wenn Sie reich sind und kein Problem damit haben, die AusgĂ€nge Ihres Kindes zu finanzieren, achten Sie darauf, was Sie verlangen und wie viel Geld noch ausreicht. Wenn er stattdessen arbeitet, hat er ein gutes Gehalt, aber er beginnt Sie jeden Monat um Geld zu bitten, und Sie kaufen nichts, seien Sie auch misstrauisch.

Deutlicher RĂŒckgang der akademischen und sportlichen Leistungen

Ihr Sohn war schon immer gut in der Schule, aber plötzlich ohne ersichtlichen Grund sinkt seine Leistung. Oder Ihr Kind ist ein sportliches Versprechen oder ein guter Sportler, aber plötzlich kann er nichts beenden und verliert die Rennen. Dies kann auch ein weiteres der 5 Anzeichen dafĂŒr sein, dass Ihr Kind Drogen nimmt. Er wird es kaum sein, Ihnen zu sagen, dass er Unterricht verliert, trainiert und schlechte Noten bekommt. Freunde, Trainer oder Lehrer informieren Sie. Wenn ein Elternteil den ganzen Tag arbeitet, kann er nicht selbst sehen, und schnell, dass sein Sohn weniger Sport und Bildung hat.
.

HĂŒte dich vor seinen Freunden

Die Aufmerksamkeit auf die Freunde zu richten, an denen Sie teilnehmen, ist eines der fĂŒnf Anzeichen, mit denen Sie verstehen können, ob Ihr Kind Drogen nimmt. Versuchen Sie nicht, von Vorurteilen beeinflusst zu werden. Manchmal besuchen die Jungen Leute, die unzuverlĂ€ssig erscheinen, aber in Wirklichkeit sind sie sehr ruhig. Menschen weit weg von der Welt der Drogen. Auf die gleiche Weise lassen Sie sich nicht von einem Freund einer guten Familie oder einer reichen Familie tĂ€uschen. Selbst diejenigen, die viel Geld haben und zu einer sehr sichtbaren und hochgeschĂ€tzten Familie gehören, können eine unangenehme Hintergrundgeschichte haben. Es könnte der sein, der deinen Sohn mitgeschleppt hat, auch wenn es schwieriger ist. Reiche Leute verwenden oft Substanzen, die sich nicht jeder leisten kann. Wenn Ihr Kind zu einem bestimmten Zeitpunkt anfĂ€ngt, zu Jungen zu gehen, die nicht empfohlen werden, achten einige NachzĂŒgler, die eine negative Idee Ă€ußern. Sie werden nicht immer gut sehen können, wer Ihr Kind betreut, es ist wahrscheinlich, dass es es vor Ihnen verbergen wird. Ihr Kind kann leicht zu einem bestimmten Ort kommen: zum Treffpunkt. Diejenigen, die Drogen nehmen, werden von den Eltern ihrer Freunde nicht gesehen. Sie sehen höchstens den intimsten Freund oder mit dem Sie mehr Kontakt haben. Wenn Sie den ganzen Tag arbeiten, können Sie kaum verstehen, wen Sie besuchen, im besten Fall hören Sie nur eine Stimme am Telefon. Inform. Fragen Sie nach Klassenkameraden oder alten Freunden und versuchen Sie, mehr darĂŒber zu erfahren. Es wird nicht schwer sein, herauszufinden, dass sich Ihr Sohn in schlechter Gesellschaft befindet. Wenn Sie deutlich sagen, dass in dieser Gruppe Drogen laufen, stellen Sie sicher, dass Ihr Kind so schnell wie möglich abwesend ist.
Achtung: Wenn Sie all diese Elemente bemerken, ist es nicht offensichtlich, dass Ihr Kind Drogen nimmt. Manchmal können andere Probleme auftreten. Ein offener Dialog hilft Ihnen zu verstehen

Video: Die 10 tödlichsten Straßendrogen!