5 Regeln f├╝r den Poolbesuch mit den Kindern


Schwimmen ist der sport par excellence. Der pool ist der richtige ort, um sich zu treffen, spa├č zu haben und sich zu jeder jahreszeit k├Ârperlich zu bet├Ątigen. M├╝tter und kinder k├Ânnen in einer umgebung voller reize interagieren. Die kleinen m├╝ssen...

In Diesem Artikel:

Einf├╝hrung

Schwimmen ist es Sport par excellence. die Schwimmbad repr├Ąsentiert die geeigneter Ort Kontakte kn├╝pfen, Spa├č haben und ├╝ben k├Ârperliche Aktivit├Ątzu jeder Jahreszeit. M├╝tter und Kinder Sie k├Ânnen in einem interagieren Umgebung voller Reize. Die Kleinen m├╝ssen dem gegen├╝berstehen Angst vor Wasser und gleichzeitig das Wunder der Akrobatik in der Wasserwelt. Aber jeder Elternteil er fragt sich, wie er mit den Kindern an den Pool geht. Lassen Sie uns zusammen 5 einfache Regeln sehen.

Folgen Sie den Anweisungen des Kinderarztes

Die erste Regel ist ein Hinweis auf den Kinderarzt bez├╝glich der motorischen Aktivit├Ąt unseres Babys. Im Allgemeinen gibt es keine Kontraindikationen, um mit den Kindern an den Pool zu gehen. Jeder Kinderarzt kann den richtigen Zeitpunkt f├╝r den Sportbeginn angeben und vor allem den psychophysischen Zustand des Kindes individuell beraten. Wir k├Ânnen seit den ersten Lebensmonaten des Babys an den Pool gehen. Tats├Ąchlich lebte er vor seiner Geburt gl├╝ckselig in einer fl├╝ssigen Umgebung!

W├Ąhlen Sie den am besten geeigneten Pool

Die zweite Regel betrifft die Wahl des Pools f├╝r unsere Kinder. Bevorzugen Sie zun├Ąchst ein Geb├Ąude wenige Kilometer von zu Hause entfernt, um unn├Âtigen Jitter f├╝r eine sehr lange Reise zu vermeiden. Es ist ratsam, mit den Kindern eine vorl├Ąufige Umfrage durchzuf├╝hren, um die Struktur und das Personal kennenzulernen. Bei dieser Gelegenheit werden wir uns die angebotenen Dienstleistungen sowie die Regeln und Zeitpl├Ąne des jeweiligen Pools ansehen. Es ist nicht ├╝berfl├╝ssig, daran zu denken, die Angemessenheit der verschiedenen Hygienestandards und der Sicherheit zu ├╝berpr├╝fen.

R├╝sten Sie sich mit dem Poolzubeh├Âr aus

Bevor wir mit den Kindern an den Pool gehen, m├╝ssen wir uns ├╝ber Kleidung f├╝r Eltern und Kinder informieren. F├╝r bis zu drei Jahre ist es ratsam, dass das Baby eine f├╝r den Pool geeignete Windel tr├Ągt. Sie dienen der Haube und Schutzbrille, um die empfindlichen Augen vor dem Chlorpool zu sch├╝tzen. Nat├╝rlich sind schwimmende Vorrichtungen f├╝r mehr Sicherheit erforderlich.

Treffen Sie Vorsichtsma├čnahmen, bevor Sie in Wasser tauchen

Die vierte Regel f├╝r den Poolbesuch mit Kindern gilt f├╝r Kinder und Erwachsene. Machen Sie in den Stunden vor dem Eintauchen in Wasser keine gro├čen Mahlzeiten. Gehen Sie fr├╝h genug zum Pool, um zu duschen und umzuziehen. Bereiten Sie die erforderlichen Artikel vor, um das Baby nach der Wasserphase einzuwickeln. Schlie├člich geht es ruhig zur Leiter oder zu den Stufen des Pools.

Beaufsichtigen Sie immer Kinder

Kinder sollten unter strenger Aufsicht eines Erwachsenen im Wasser bleiben. Wenn die Kinder sehr jung sind, sollten wir sie niemals alleine lassen und definitiv nicht die negative Erfahrung haben, dass sie unter Wasser den Atem verlieren. Nach der notwendigen und subjektiven Zeit im Wasser verlassen Sie mit absoluter Festigkeit und S├╝├če den Pool. Der Bademantel muss zum Trocknen bereit sein und das Kind beruhigen, das sich oft zum Spa├č entscheidet, aus dem Wasser zu steigen, wenn es zu sch├╝tteln beginnt. Trocknen Sie das Baby nach einer zweiten hei├čen Dusche sehr gut und entfernen Sie jegliche Feuchtigkeit aus dem Haartrockner. Fahren Sie mit dem Dressing mit Jacke und Hut fort, wenn die Wintersaison ist. Gehen Sie nicht sofort drau├čen hinaus, sondern gew├Âhnen Sie sich allm├Ąhlich an eine k├Ąltere Temperatur. W├Ąhrend des Wartens k├Ânnen wir Ihnen einen Snack oder einen Fruchtsaft anbieten. Nach so viel Aktivit├Ąt wird jedes Kind sicherlich etwas Hunger haben.

Video: