5 Ideen für ein Fotobuch für Kinder


Je kleiner unsere kinder sind, desto mehr wollen sie millionen von aufnahmen machen, um diese schönen und einzigartigen momente festzuhalten. Aber die kinder sind schwer zu fotografieren, weil sie sich ständig bewegen, sie schließen...

In Diesem Artikel:

Einführung

Je kleiner unsere Kinder sind, desto mehr wollen sie Millionen von Aufnahmen machen, um diese schönen und einzigartigen Momente festzuhalten. Die Kinder sind jedoch schwer zu fotografieren, weil sie sich ununterbrochen bewegen, die Augen schließen und die Finger in die Nase stecken. Sie müssen ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen, schnell fotografieren und vor allem einbeziehen Kinderwelche interessiert, werden sie leichter zusammenarbeiten.
Hier also 5 Ideen für einen Fotobuch für Kinder.

Kinder mit witzigen Gegenständen fotografieren

Um originelle und lustige Fotos für Ihr Fotobuch zu machen, verwenden Sie Ihre Hüte, Ihre Sonnenbrille und Ihre Halsketten. Wenn Sie Jungen sind, können Sie alle Gegenstände des Vaters verwenden. Sie werden aus schönen Fotos gemacht, witzig und witzig, die Ihre Kinder unterhalten werden.

Verwenden Sie Verkleidungen

Damit die Kinder stillstehen und fotografieren können, bereiten Sie einfach ein kleines Fotoshooting vor, das zu Hause, in einer Ecke des Wohnzimmers oder in ihrem Schlafzimmer gemacht wird. Verwenden Sie einfach die farbigen Gegenstände, die Sie zu Hause haben: Vasen mit Blumen, farbige Abdeckungen oder Sie können das Kind verkleiden. Wenn Sie Weihnachten fotografieren möchten, können Sie einen roten Hut wie den Weihnachtsmann setzen, für Halloween einige Kürbisse Für ein kleines Fotoshooting erhalten Sie ganz besondere und lustige Fotos.

Passen Sie spezielle Sets an

Wenn das Kind ein Neugeborenes ist, gibt es so viele, um schöne Bilder zu machen. Der Hintergrund ist sehr wichtig, es ist nicht wesentlich, dass er weiß ist, er kann auch farbig sein. Tatsächlich können wir das Sofa oder das Bett verwenden, um Tüll, farbige Schals oder eine einfache Bettdecke anzuziehen, um die Basis zu positionieren und das Baby auszudehnen oder zu sitzen oder während er schläft. Wichtig sind die Details. Wenn ein kleines Mädchen einen schönen Hut hat, macht eine Band das Foto noch schöner.

Richten Sie das Licht gut aus

Für die Erstellung eines schönen Fotobuchs ist es sehr wichtig zu wissen, wie man Licht verwendet. Zuerst verzichten wir auf den Blitz, weil das natürliche Licht einige Fotos viel schöner machen wird. Dann können wir es verwenden, wenn das Kind in Körben klein ist, in denen Sie das Baby sanft ablegen können, um fotografieren zu können, oder wenn es älter ist, können Sie farbige Kästchen verwenden, wo Kinder fotografieren können. Stellen Sie immer sicher, dass die Kinder das Licht von hinten haben. Dies ist die Garantie dafür, dass das Foto sehr gut gelingt.

Die ganze Familie fotografieren

Es gibt kein schöneres Foto als das im Freien in der Nähe des Meeres, auf dem Lande, im Park, aber auch auf dem Sofa Ihres Hauses mit der ganzen Familie. Es sind die schönsten Erinnerungen, die mit der Zeit unauslöschbar bleiben, auch wenn die Kinder erwachsen sind und dieses Foto betrachten, das an unvergessliche Momente ihrer Kindheit erinnert.

Video: Das perfekte Foto fürs Babyalbum- 5 Ideen