5 Gute Gründe, den Fernseher in der Küche aufzugeben


Fernsehen ist heute der wichtigste zeitvertreib in jeder familie: filme, reality-shows, dokumentationen und cartoons geben uns zu verschiedenen tageszeiten gesellschaft, auch wenn wir ihnen nicht zu genau folgen. Es ist eine gewohnheit...

In Diesem Artikel:

Einführung

Fernsehen ist jetzt das Hauptzeitvertreib in jeder Familie: Film, Reality-Show, Dokumentationen, Cartoons halten uns Gesellschaft verschiedene Momente des Tages, auch wenn wir ihnen nicht zu genau folgen. In manchen Fällen ist es eine harmlose oder sogar lehrreiche Angewohnheit, aber Missbrauch bedeutet, wegzunehmen wertvolle Zeit zur Tätigkeit viel wichtiger, die sehr trivial mit unseren Angehörigen sprechen. Hier also die 5 gute Gründe zumindest das Fernsehen aufgeben Kochen.

Die Familie zusammenbringen

Mittag- oder Abendessen zuzubereiten und zusammen zu treffen, gehört zu den wichtigen Momenten, die eine Familie vereinen: Sie können sich über den Tag mit Ehemann, Ehefrau und Kindern zwischen zwei Augenblicken unterhalten, das nächste Wochenende besprechen oder Projekte für die Familie machen Sommerferien. Ein Fernseher in der Küche wäre eine nutzlose und schädliche Ablenkung, die uns an der Kommunikation hindern würde: Die heutige Gesellschaft ist hektisch, Eltern und Kindern bleibt nur wenig Zeit, um richtig zu interagieren, und es ist wirklich schade, wenn ein Fernsehprogramm einen der wenigen Momente ruiniert wir können zusammen wachsen

Genießen Sie das Essen besser

Wenn das Hühnchen lecker ist oder die Lasagne heiß ist, werden wir es vielleicht nicht einmal bemerken: Das Fernsehen in der Küche vermittelt einen überzeugenden Film und wir sind so sehr darauf konzentriert, was wir gar nicht merken, was wir in den Mund nehmen! Vielleicht möchten diejenigen, die gekocht haben, wissen, was wir von dem Gericht halten, wenn wir Vorschläge zum Kochen haben; oder vielleicht haben wir selbst gekocht und wir schmecken nicht einmal, was wir unter unseren Zähnen haben. Essen (gesund) ist eine der Freuden des Lebens, es besser zu genießen, ohne sich zu stören, oder?

Kinder über Essen aufklären

Wenn sich in der Familie kleine Kinder befinden, vielleicht sogar im Alter von Entwöhnung, geben wir ein schlechtes Beispiel dafür, dass der Fernseher in der Küche eingeschaltet bleibt. Das Kind muss lernen, gesundes Essen zu schätzen und Gemüse, Pasta und Hülsenfrüchte zu erkennen, um sich mit Geschmack und Konsistenz vertraut zu machen. Wenn wir ihn in seinen Hochstuhl setzen und neben ihm essen, während wir fernsehen, senden wir ihm die Nachricht, dass Nahrung nur Benzin für den Körper ist und keine Nährstoffe, die für das Wachstum wesentlich sind. Schließlich sollten Sie ganz einfach ein Kind im Auge behalten, das zum ersten Mal auf feste Nahrung zugeht, um sicherzustellen, dass nichts schief geht!

Strom sparen

Ein weiterer Grund, der nicht prosaisch ist, keinen Fernseher in der Küche zu haben, ist der, dass Sie wertvollen Strom sparen: Zu Hause haben wir bereits viele Geräte, die das Leben erleichtern (Waschmaschine, Geschirrspüler, Wasserkocher) und einen Fernseher hinzufügen, der sicherlich nicht von der Rechnung profitiert. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben, um eine gute Mahlzeit zuzubereiten, als eine Reality-Show in der Küche anzusehen!

Platz sparen

Nicht jeder hat die Küche unserer Träume, geräumig und voller Regale. Dann ist es sinnlos, den letzten Quadratmeter zu belegen, um einen Fernseher zu stellen. Wir können es für die Kaffeemaschine oder für das Gemüse-Schneidebrett verwenden, aber wir vermeiden es, einen Fernseher zu setzen. Die Küche ist der Ort, an dem man sich dem Essen widmen sollte, sei es eine Leidenschaft oder eine einfache Notwendigkeit, und es ist nicht notwendig, nützlichen Raum mitzunehmen.

Video: 5 Gründe, warum ich seit Jahren keinen FERNSEHER besitze und schaue + Tipps, um damit aufzuhören!