5 Bücher empfohlen für Kinder ab 6 Jahren


In diesem tutorial zeigen wir ihnen 5 empfohlene bücher für kinder ab 6 jahren. Wenn die kinder in die grundschule, also in die grundschule, einsteigen, öffnet sich vor ihnen ein buch voller bücher. Ihre möglichkeiten erweitern sich, erkunden...

In Diesem Artikel:

Einführung

In diesem Lernprogramm Wir zeigen Ihnen 5 empfohlene Bücher für Kinder von 6 Jahren. Wenn die Kinder anfangen Grundschuledas heißt, Grundschulen, ein Meer von Büchern öffnet sich vor ihnen. Ihnen Möglichkeit Sie erweitern sich, erforschen und kennen neue, ferne, aber auch sehr unterschiedliche Welten. Genau in diesem Alter beginnen sie zu lesen und erleichtern das Lernen, indem sie sie stärken erste Rudimente dass sie in der Schule lernen. Wir empfehlen auch den übermittelten Inhalt. Natürlich kann Lesen noch effektiver sein, wenn es von den Schülern, vor allem aber von den Eltern, begleitet wird. Gute Lektüre in jeder Hinsicht!

Das Buch "Beniamino" erzählt die Unterschiede des Lebens

Wir reden sofort über ein von Lynne Richards geschriebenes Buch mit dem Titel "Beniamino". Es ist ein einladendes Buch, das die Unterschiede akzeptiert. Es ist auch vor allem für die jüngsten Kinder von heute gedacht, die sich bald in einer Welt voller Menschen befinden, die aus vielen verschiedenen Umgebungen von ihnen stammen. Gerade der Protagonist Benjamin ist ein schöner Pinguin, der plötzlich rosa wird. Diese Farbe unterscheidet sie natürlich von ihren ähnlichen. Er wird hart arbeiten müssen, bevor er von seinen anderen Freunden akzeptiert wird, aber schließlich wird er feststellen, dass wahre Freunde diejenigen sind, die wissen, wie er ihn willkommen heißen soll und auch, was wirklich wert ist und nicht, wie es in den Augen aller Menschen aussieht.

Die Geschichte mit dem Titel "Ich esse dich!" geschrieben von John Fardell erzählt urkomische Abenteuer

Ein anderes Buch, das wir präsentieren möchten, heißt "Ich esse dich!" und es wurde von John Fardell geschrieben. Die Geschichte erzählt von Sara und Leo, zwei Brüdern, die lustige Abenteuer erleben. Es ist ein einzigartiger Vorschlag des britischen Autors und Illustrators. Außerdem ist er in der Welt der Kinder- und Kinderliteratur ein großer Meister des Spaßes und der Spannung. In diesem Buch gibt es sicherlich keinen Mangel. Sie stehen Monstern mit bizarren Namen gegenüber: der geflügelten Gnammete, dem Schlucker des Waldes und dem Seefänger. Sie sind sehr nette Protagonisten und haben die Aufgabe, auch die lebhaftesten Kinder, ihre Aufmerksamkeit, einzufangen. Der Text ist auch voll und mit Bildern versehen, die ihn fast wie eine Karikatur aussehen lassen.

"Der blaue Stuhl" von Claude Boujon hat wenig Phantasie

Claude Boujon schrieb stattdessen das Buch mit dem Titel "The Blue Chair", in dem wenig Raum für Fantasie besteht. Es befindet sich in einer Welt, die von Wohlstand, Opulenz und Überfluss geprägt ist. Er erzählt, dass Botolo und Bruscoli in der Wüste herumlaufen und sie nur mit der Kraft ihres Verstandes reisen, diesen Stuhl in ein Schiff verwandeln, dann in einen Schlitten, später wird er eine Zuflucht und schließlich ein Zirkus. Der Text will mit dem, was heute von der Gesellschaft bevorzugt wird, gegen den Trend stehen und einen einfachen blauen Stuhl als Symbol für Fantasie und Kreativität vorschlagen. Es will ein Hymnus für die Vorstellungskraft sein und den Kindern von heute eine klare Botschaft vermitteln: Um gerade in diesem Alter Spaß zu haben, braucht es wenig.

In "Die Geschichte des Löwen, den er nicht schreiben konnte" wird dem Schreiben und Lesen Bedeutung beigemessen, um den Gedanken auszudrücken, die jeder von uns hat

Zwei Schriftsteller, nämlich Martin Baltscheit und Marc Boutavant, haben stattdessen "Die Geschichte des Löwen, der nicht schreiben konnte" geschrieben. Stattdessen möchten sie die Wichtigkeit des Lesens und Schreibens betonen, um den Gedanken auszudrücken, die jeder von uns hat, da er völlig unabhängig von anderen ist. Es erzählt von einer Geschichte über einen Löwen, der dachte, er brauche niemanden, der das Schreiben lernen lernte, aber eines Tages verliebte er sich, deshalb wollte er an seine geliebte Löwin schreiben, die er gelesen hatte, aber er wusste nicht, wie er es tun sollte. Der Löwe musste daher die anderen Tiere im Wald um Hilfe bitten, aber niemand schrieb, was er wollte. Es ist absolut eine sehr wichtige Botschaft, selbst für Kinder ab 6 Jahren, die sich darauf vorbereiten möchten, die Leseabneigung zu lernen. Von hier aus beginnt die Reise in Richtung des Wunsches, den Sie lernen möchten.

"Crictor", geschrieben von Tomi Ungerer, ist ein Buch mit qualitativ hochwertigem Text

Zum Schluss sprechen wir über das Buch "Crictor" von Tomi Ungerer. Wer hat gesagt, dass Schlangen alle schlecht sind? Unser Buch erzählt von Crictor, einem Welpen von Boa, der sofort das Haustier einer etwas alten französischen Lehrerin namens Madame Bodot wird. Es ist ein Buch mit hoher Textqualität, voller wertvoller Illustrationen, die mit Details bereichert werden und es zu einem integralen Bestandteil der Geschichte machen. Die beiden werden sehr gute Freunde, und die Schlange wird bei vielen Gelegenheiten nützlich und vorausschauend sein. Der Mensch nimmt allmählich die Form eines Pultes an, das sich in ein Messinstrument verwandelt oder wie ein Buchstabe oder eine Zahl verdreht.

Tipps

Einige Links, die für Sie nützlich sein können:

  • Wie erstelle ich ein Kinderbuch?
  • Wie macht man ein taktiles Buch für Kinder?
  • Wie liest man Kindern Bücher?

Video: Zahnputzlied ab 6 Jahre: Zahn für Zahn