229 Institutionen befassen sich mit Kinderrechten


Ein Bericht zeigt zum ersten Mal, wer sich mit den Rechten der Kinder befasst und wie viel f├╝r diese Aktivit├Ąten ausgegeben wird

In Diesem Artikel:

Wer besch├Ąftigt sich mit Kinderrechten?

Wie viel wird in unserem Land f├╝r Kinder ausgegeben? E wer k├╝mmert sich um Kinderrechte? Um die Situation zum ersten Mal zu fotografieren, war die Beh├Ârde f├╝r die Kindheit und Jugend in einem in den letzten Tagen vorgelegten Bericht mit dem Titel "Disordiniano!"

Dies sind die Hauptdaten:

  • In Italien sind 229 institutionelle Akteure in die Kindheit involviert
  • Die Direktausgaben betragen 398 Euro pro Kind
  • Der Nationale Fonds f├╝r Kinder und Jugendliche ging von einem Budget von rund 40 Millionen in den Jahren 2012 und 2013 auf 30,7 Millionen im Jahr 2014 und dann auf 28,7 Millionen im Jahr 2015 zur├╝ck

Dies sind Daten, die einen treiben Reflexion. Das Bild ist sehr fragmentiert und Es gibt keine Koordination unter allen Akteuren der Kindheit.

Die Rechte der Kinder, immer mit F├╝├čen getreten

Wie er erkl├Ąrte Vincenzo Spadafora, Nationale Garanten f├╝r Kinder und Jugendliche, deren Laufzeit gerade abgelaufen ist, obwohl in Italien allgemein geglaubt wird, gibt es viele institutionelle Themen Sie besch├Ąftigen sich mit Kindheit und Jugend, aber dies sind Eingriffe, die sich aus ergeben

eine fragmentierte und pulverisierte Governance von Richtlinien f├╝r Kinder und Jugendliche unter Dutzenden von institutionellen Subjekten mit unterschiedlichen und sich teilweise ├╝berschneidenden Kompetenzen

Es gibt keine Verbindungslinien zwischen den verschiedenen Verwaltungen, und diese Zersplitterung der Kompetenzen kann verschiedene Entit├Ąten ├╝berlappen

verschiedene Interventionsbereiche im Jugendbereich, die sich sogar ├╝berschneiden k├Ânnen, an Wirksamkeit verlieren oder die Streuung der menschlichen und wirtschaftlichen Ressourcen bewirken, sowie zwingende Verfahren und anstrengende Wege, in denen der B├╝rger, insbesondere wenn er minderj├Ąhrig ist, Es f├Ąllt ihr schwer, sich zu orientieren und riskiert zu sehen, dass die Befriedigung ihrer Rechte verhindert wird

Was solltest du tun

Die Forscher schlagen die Einrichtung einer zentralen operativen Struktur vor, die die Handlungen aller an der Kindheit und Jugend beteiligten Akteure koordiniert und jedem die notwendigen Ressourcen zur Verf├╝gung stellt. Auf diese Weise w├╝rden ├ťberschneidungen und ├ťberschneidungen beseitigt, die Interventionsbereiche definiert und die wesentlichen Leistungsniveaus festgelegt, die im gesamten Gebiet garantiert werden w├╝rden. Alles ab "ein Governance-Modell, das auf den Prinzipien der UN-Kinderrechtskonvention basiert".

Die direkten Ausgaben f├╝r jedes Kind betragen ca 398 EuroDie meisten Ressourcen sind daf├╝r bestimmt drei Ministerien: Ministerium f├╝r Bildung, Universit├Ąt und Forschung sowie Ministerium f├╝r Arbeit und Sozialpolitik: 44% der Mittel werden der Schule zugewiesen, nur 1% der Familie.

Video: