2. April, Welttag des Autismusbewusstseins


In seiner siebten Ausgabe ist der Tag ein wichtiger Moment der Konfrontation und des Bewusstseins

In Diesem Artikel:

Ottavio ist 12 Jahre alt und leidet darunter Autismus. Heute, 2. AprilAnl├Ąsslich des Welttages der Bewusstwerdung gegen Autismus wird er zusammen mit seinem Freund Giampietro Papst Franziskus im Vatikan treffen.
LESEN SIE AUCH: Autismus bei Kindern: Nachrichten aus der Welt der Forschung
Zu diesem Anlass schrieb er an den Papst einen Brief, in dem er Papst Bergoglio vorschlug, ihn mit dem Fahrrad von Umarmungen zu nehmen, die er und seine Freunde gemacht hatten, und eine Zeichnung mit einer einzigen, roten Farbe f├╝r den Mund anfertigte.
Das Motorrad, ├╝ber das Ottavio spricht, ist einer der Prototypen des "Umarmungen Fahrrad"von den Jungs der Stiftung" Beyond the labyrinth onlus "von Treviso: ein Aluminiumfahrrad mit Stahllenker, das f├╝r autistische Jungs geeignet ist.
Das sind wirklich viele Geschehen geplant f├╝r den World Autism Day, geboren vor sieben Jahren auf Initiative derUN den falschen Glauben zu zerstreuen, dass Autismus ein Synonym f├╝r Wahnsinn ist und das Ziel der "F├Ârderung der wissenschaftlichen Forschung auf der ganzen Welt und der Solidarit├Ąt gegen├╝ber den von der Krankheit betroffenen Menschen"
LESEN SIE AUCH: Impfstoffe und Autismus: In den USA eine Erstattung der H├Âchstgrenzen
Zum Beispiel viele Denkm├Ąler Symbol in mehreren St├Ądten der Welt, von Rom bis New York, leuchtet eines auf blaues Licht sich auf Autismus konzentrieren. Eine von der internationalen Organisation Autism Speaks gew├╝nschte Initiative.

Welt-Tag-Autismus-2014


Und an der Higher Institute of Health ist a geplant Konvention zu dem Thema, zu dem Vereinigungen von Patienten und Angeh├Ârigen, Vertreter von Institutionen, wissenschaftlichen Gesellschaften eingeladen wurden. Bei dieser Gelegenheit der Gesundheitsminister Beatrice Lorenzin Er wiederholte, dass bisher weder die Weltgesundheitsorganisation noch das Ministerium ├╝ber ernsthafte wissenschaftliche Studien informiert wurden, die das Vorhandensein eines Zusammenhangs best├Ątigen Impfstoffe und Autismus.
Es wird gesch├Ątzt, dass es in Italien etwa 550.000 Menschen gibt Diagnose Autismus und rund 5 Millionen in Europa. Betroffen sind vor allem die M├Ąnner und die Ursachen sind noch nicht vollst├Ąndig bekannt.
Autismus ist nach wie vor eine mysteri├Âse Krankheit: In j├╝ngster Zeit konzentrierten sich die Studien auf die genetische und erbliche Komponente, aber auch Umweltfaktoren oder Immundefizite spielen eine wichtige Rolle, w├Ąhrend eine k├╝rzlich ver├Âffentlichte Studie im Internet ver├Âffentlicht wurde New England Journal of Medicine er w├Ąre zu dem Schluss gekommen, dass der Autismus in beginnt Mutterleib mit einigen M├Ąngeln im fr├╝hen Stadium der Entwicklung der Gro├čhirnrinde.

Video: