18. Oktober: Tag in Rosa gegen Brustkrebs


Auch in diesem Jahr wurde 1989 die Pink Ribbon Campaign gegen Brustkrebs durch Prävention ins Leben gerufen, die Frauen kostenlose Brustkrebsbesuche und Konsultationen bietet

In Diesem Artikel:

von Ingrid Busonera
die Nastro Rosa Kampagne wurde 1989 in den Vereinigten Staaten geboren Dank an Evelyn Lauder, Pr√§sidentin von Est√©e Lauder Companies, mit dem Ziel, das Bewusstsein f√ľr Brustkrebsvorsorge zu sch√§rfen und mit LILT, der italienischen Liga der Tumore, zusammenzuarbeiten. Von den Vereinigten Staaten wird es dann auf die ganze Welt gebracht und auch in Italien ist der Monat der Pr√§vention und Information im Oktober, durch Besuche und kostenlose Konsultationen zur Fr√ľherkennung von Brustkrebs. Viele Frauen lernen, dieses √úbel mit Gewohnheiten zu verhindern und gesunde Lebensstile, und vor allem sind sie sich der Risikofaktoren und Alarmglocken bewusst, auf die zu achten ist, um Brustkrebs fr√ľhzeitig zu diagnostizieren, einschlie√ülich der Selbstuntersuchung, die f√ľr eine kontinuierliche Untersuchung des eigenen K√∂rpers unerl√§sslich ist Brust und eventuelle Ver√§nderungen des eigenen Tumors (READ).
Das rosa Band bietet im gesamten Monat Oktober allen Frauen die M√∂glichkeit, sich zu informieren und kostenlose Fachbesuche in 390 LILT-Pr√§ventionspunkten (Kliniken) durchzuf√ľhren; In allen Apotheken der Marke Darphin wird es m√∂glich sein, das symbolische rosafarbene Band der Brustkrebspr√§vention in ganz Italien von Norden nach S√ľden sowie in vielen Teilen der Welt zu sammeln. Die symbolischen rosa Lichter leuchten auf und viele Geb√§ude werden beleuchtet bleiben, um Sie daran zu erinnern, dass Brustkrebs bek√§mpft werden kann und Pr√§vention die Hauptwaffe ist.
Viele Informationen zur Vorbeugung, Diagnose und Behandlung von Brustkrebs sowie zu den Initiativen, die von der Kampagne Rosa Ribbon in Zusammenarbeit mit LILT organisiert wurden, sind unter nastrorosa.it und lilt.it verf√ľgbar.
Was ist Brustkrebs, wie wird es erkannt und diagnostiziert und was sind die Alarmglocken?
Brustkrebs ist leider heute noch der Neoplasie h√§ufiger bei Frauenund jedes Jahr registrieren sie sich in Italien dar√ľber 40.000 neue F√§lle; Jede 33-j√§hrige Frau stirbt an Brustkrebs

Kann das Stillen während des Stillens erfolgen?

Trotz kontinuierlicher wissenschaftlicher Forschung wissen wir bis heute nicht, welche Ursachen Brustkrebs auslösen können. Die Faktoren, die die Inzidenz erhöhen können, sind jedoch bekannt. Obwohl einige Faktoren wie Geschlecht, Bekanntheit, Vererbung und Alter nicht geändert werden können, können andere Faktoren geändert werden, um die Lebensqualität zu verbessern und die Möglichkeit von Krebs zu senken. Dies sind: sitzendes Leben, Übergewicht, hormonelle Behandlung, Alkoholmissbrauch. Indem Sie diese Faktoren ändern die Inzidenz von Brustkrebs (READ) reduziert sich drastisch.
Es gibt Berichte, dass eine Frau den Verdacht haben kann, dass etwas nicht stimmt. wenn sich die Brustdr√ľse aus unbekannten Gr√ľnden √§ndert und Ver√§nderungen, wie z Auftreten von Knoten oder TumorenDie Modifikation des Halos und der Brustwarzen mit Hautausscheidung, die pl√∂tzlich introflektiert werden, der Halo ger√∂tet oder geschwollen ist, Blut oder Serumsekret. In allen diesen F√§llen ist es ratsam, sofort einen ersten Besuch von Ihrem Arzt zu machen, der das beurteilt die Situation und wird uns zu dem am besten geeigneten Spezialisten f√ľhren
F√ľr die Diagnose muss leider davon ausgegangen werden, dass der Tumor solche Dimensionen erreicht hat, dass er durch Ber√ľhrung erkannt wird, es sei denn, es handelt sich um eine vorzeitige Diagnose infolge eines vorbeugenden Besuchs.
Die senologische klinische Untersuchung ist der erste Besuch, der aus einer Analyse der Brust besteht, die nach Anomalien und Veränderungen sucht.
die Mammographie es handelt sich um eine radiologische Untersuchung, die es erlaubt, Tumore bereits in einem fr√ľhen Alter zu diagnostizieren, dh wenn sie bei Ber√ľhrung noch nicht erkennbar sind und eine geringe Dosis von R√∂ntgenstrahlen verwenden;
l 'Scan es folgt der Mammographie und wird durchgef√ľhrt, wenn die Br√ľste Ver√§nderungen aufweisen oder Risikofaktoren vorliegen;
Pr√ľfung zytologisch oder histologisch Schlie√ülich besteht sie in der Entfernung einiger Zellen aus dem Gewebe des untersuchten Bereichs und wird zur Diagnose und Best√§tigung des Verdachts auf Krebs verwendet.
Diese Proben k√∂nnen durch Nadelabsaugung oder Biopsie mit Nadel hergestellt werden, abh√§ngig von der betroffenen Region und der Menge an Zellen und Geweben, die Sie entnehmen m√∂chten. Zur besseren Diagnose kann auch eine durchgef√ľhrt werden Magnetresonanz Um jedoch gestaffelte Ergebnisse zu vermeiden, muss dies ausschlie√ülich an bestimmten Tagen des Menstruationszyklus erfolgen (READ)
LESEN SIE AUCH: Selbstuntersuchung der Brust, wie es in der richtigen Welt geht
F√ľr eine Heilung und eine vollst√§ndige Genesung sind die Dimensionen und das Stadium des Tumors von grundlegender Bedeutung, wenn er entdeckt wird. Eine Operation ist immer die empfohlene Wahl und kann konservativ sein, wenn man die Brust oder das Ganze nur teilweise entfernt; die Strahlentherapie es dient zum "Sterilisieren" aller anderen Tumorzellausbr√ľche und verringert das Risiko eines R√ľckfalls; kann mit chemotherapeutischen, endokrinen oder biologischen Therapien in Verbindung gebracht werden.
Die beste Waffe ist die Pr√§vention: ein gesundes Leben f√ľhren, Nahrungsmittel sorgf√§ltig ausw√§hlen, k√∂rperliche Aktivit√§t aus√ľben, das Gewicht kontrollieren, Selbstuntersuchung lernen und vor dem 40. Lebensjahr eine Mammographie durchf√ľhren Sie k√∂nnen helfen, Krebs fr√ľhzeitig zu verhindern und zu erkennen.
ALLE INITIATIVEN F√úR DEN MONAT DER BRUSTKREBSPR√ĄVENTION
TEILNAHME AN DER UMFRAGE ZUR PR√ĄVENTION

Video: Herbstequinox - Tag- und Nachtgleiche