17. Januar: Sant'Antonio Abate und das Tierfest


Am 17. Januar feiern wir Sant'Antonio Abate, Besch├╝tzer der Tiere. Hier sind die Feiertage zu Ehren des Heiligen, die typischen Rezepte und Legenden

In Diesem Artikel:

Sant'Antonio Abat

Der heilige Antonius der Abt, auch der heilige Antonius der Gro├če, der heilige Antonius von ├ägypten, der heilige Antonius des Feuers, der heilige Antonius der W├╝ste, war ein ├Ągyptischer Einsiedler, der als Begr├╝nder des christlichen M├Ânchtums und der erste der ├äbte gilt. Der heilige Antonius wird im Westen als Schutzpatron der Metzger und Salumai, Bauern und Z├╝chter sowie als Besch├╝tzer von Haustieren bezeichnet. Es wurde gesagt, dass es ein m├Ąchtiger Thaumaturgist ist, der in der Lage ist, schreckliche Krankheiten zu heilen. Normalerweise wird ein Schwein daneben mit einer kleinen Glocke um den Hals gezeigt.

Am 17. Januar segnet die Kirche traditionell die Tiere und die St├Ąlle, die sie unter den Schutz der Heiligen stellen. Die Tradition beruht auf der Tatsache, dass die Ordnung der Antonianer die Erlaubnis erhalten hatte, Schweine in den bewohnten Zentren zu z├╝chten, da das Fett dieser Tiere verwendet wurde die kranken Menschen, die vom Feuer des Heiligen Antonius getroffen wurden, zu schmieren (juckender Hautausschlag ├Ąhnlich Varizellen). Die Schweine wurden auf Kosten der Gemeinschaft gef├╝ttert und zirkulierten frei im Dorf mit einer Glocke um den Hals.

Spiele f├╝r Hunde und Kinder: Regeln und Ratschl├Ąge

17. Januar daher die liturgische Feier von Sant'Antonio Abat, zu unterscheiden vom heiligen Antonius von Padua. Tats├Ąchlich wird es in der Ikonographie immer dargestellt, um es mit einem Ferkel zu unterscheiden. In vielen unserer Gemeinden mit ├Ąhnlichen und manchmal unterschiedlichen Traditionen, auch aufgrund von keltischen Einfl├╝ssen, wird sie zum Leuchten verwendet Lagerfeuer, die eine reinigende und fruchtbare Wirkung haben, wie das Feuer tats├Ąchlich symbolisiert und den ├ťbergang vom Winter und den dunkelsten Tagen bis zum Fr├╝hling markiert. Die so gesammelte Asche wird als Symbol f├╝r die ├ťberwindung von Krankheiten, insbesondere von Haut und Feuer, aufbewahrt.

Traditionen und Legenden

Nach einer Legende des Veneto in der Nacht vom 17. Januar Die Tiere k├Ânnen reden. W├Ąhrend dieses Ereignisses hielten sich die Bauern von den St├Ąllen fern, denn wenn die Herde sprechen h├Âren, w├Ąre das ein schlechtes Omen gewesen. Wenn Sie also h├Âren, dass Ihr Hund oder Ihre Katze miteinander streiten, machen Sie sich keine Sorgen. Bleiben Sie trotzdem fern, denn stoppen Sie sie es ist ein schlechtes Omen.

Sant'Antonio, typische Rezepte

Das Fest von Sant'Antonio oder Antuono ist auch eine Gelegenheit, um fast alle Schweinefleischgerichte zuzubereiten (es sei denn, Sie sind offensichtlich Vegetarier). Und es ist richtig das Schwein, das von dem Heiligen am meisten geliebte Tier. Der Mythologie zufolge war es Prometheus, der den G├Âttern das Feuer "gestohlen" hat, um es den Menschen zu geben. Laut Christen war es stattdessen der heilige Antonius, der als gro├čer Mensch ber├╝hmt war "K├Ąmpfer" von D├Ąmonen (denn dies wird auch Antonio der Gro├če genannt), um in die H├Âlle hinunterzugehen, begleitet von einem merkw├╝rdig "guten" D├Ąmon (dem Schwein), der Satan das Feuer stiehlt und es den Menschen gibt. Hier sind einige Rezepte

  • Biscotti uccelletti di Sant'Antonio typisch f├╝r die Abruzzen

  • Leber in den Tr├╝mmern

  • Gegrillte W├╝rstchen

  • St. Anthony's Keks

Feste, die dem Heiligen Antonius gewidmet sind

  • Eines der sch├Ânsten Feste, die Sant'Antonio gewidmet sind, findet in statt Soriano nel Cimino (VT), und zeichnet sich durch den Segen der Tiere aus, die zu Tausenden und allen Arten durch das Land ziehen, begleitet von der Band und dem Wagen des "Lord of the Feast", das jedes Jahr gew├Ąhlt wird, was in seinem Haus eine gro├če Erfrischung f├╝r alle bietet Touristen. Anl├Ąsslich des Festes von Sant'Antonio in Soriano nel Cimino wird das Merkmal vorbereitet schmackhaft "Keks des Heiligen Antonius" was f├╝r den Wunsch und die Tradition auch gemacht wird, um Tiere zu essen. Mehr als hundert Pferde nehmen an der Parade teil.

Sant Antonio Abate

Die sch├Ânsten Namen der Bibel (21 Bilder) Eva, Adam, Maria, Anna und viele andere. Die Bibel ist voll von sch├Ânen Namen, die sie Kindern geben k├Ânnen

  • Ein weiteres wichtiges Ereignis, das mit Sant'Antonio Abate verbunden ist, findet in statt Tricarico (Lucania). In der Morgend├Ąmmerung am 17. Januar wird Tricarico durch das dunkle Ger├Ąusch der Glocken geweckt, die von den Masken der K├╝he und Stiere gesch├╝ttelt werden, die sich, nachdem sie sich im historischen Zentrum versammelt haben, zur Kirche von Sant'Antonio Abbot begeben, wo der Pfarrer der Pfarrgemeinde die Kirche feiert Messe, auch offen f├╝r die Tiere, und das gibt am Ende den Segen, danach werden drei rituelle Wendungen um die Kirche herum durchgef├╝hrt. Die singul├Ąre "Herde" geht unmittelbar danach zur "Transhumanz" in Richtung des bewohnten Gebiets.
  • Interessant ist die Partei von "Battles of Pastellessa", die jedes Jahr a abgehalten wird Macerata Kampanien (Provinz von Caserta) anl├Ąsslich der liturgischen Wiederkehr des 17. Januar, in der die alte Tradition der Bottari di Macerata Campania wiederbelebt wird: F├Ąsser, Bottiche und Sicheln werden als echte Musikinstrumente verwendet, um die charakteristische Sonarresonit├Ąt zu erzeugen, die als Pastellessa (oder Pastellesse) bezeichnet wird ).
  • Charakteristisch ist die Party, die in stattfindet Collelongo (AQ) in der Nacht vom 16. bis 17. Januar. Die Party beginnt am Abend von 16 bis 18 Uhr mit der Beleuchtung der beiden "Torcioni", Fackeln in Eichenholz ├╝ber 5 Meter H├Âhe, die die ganze Nacht brennen werden. Zur gleichen Zeit wird in speziellen H├Ąusern des Landes, die zu diesem Anlass mit Orangen und Ikonen des Heiligen eingerichtet sind, auf dem Feuer "Cottora" aufgestellt, einem riesigen Topf, in dem ein Teil des w├Ąhrend des Jahres gesammelten Mais gekocht wird. Diejenigen, die das Gl├╝ck haben, von einer Familie im Dorf eingeladen zu werden, k├Ânnen am Abend die "Pizza Roscia" probieren, eine unter der Asche gekochte Pizza, bestehend aus einer Mischung aus Weizenmehl und Mais, gew├╝rzt mit W├╝rstchen und Bauchkohl in der Pfanne anbraten. Um 21.00 Uhr begleitet ein Fackelzug mit Akkordeons und S├Ąngern, die das Lied des Heiligen singen, den Pfarrer des Dorfes, um diese H├Ąuser zu segnen, wo er ├╝ber dem Feuer des Kamins die Cottora die ganze Nacht raucht. Jeder, der das Landgut betritt, w├╝nscht der Familie, die es f├╝hrt, Wein, einen vollmundigen, mit ├ľl und Chili-Pfeffer gew├╝rzten gekochten Mais und Desserts. Die ganze Nacht hindurch bis zum Morgen wird das Dorf von Menschen belebt, die in Cottor singen, spielen und laufen.
  • Auch in den Abruzzen ist die Nachstellung von de zu erw├Ąhnen "Lu Sant'Andonie" findet jedes Jahr in der Villa San Giovanni di Rosciano in der Landschaft von Pescara stattvom ├Ârtlichen Kulturverein La Panarda. Am Samstag nachmittag vor dem 17. Januar wird auf dem Kirchplatz der Kirche die heilige Paraliturgie wiederholt, um Tiere und Produkte der Erde zu segnen, w├Ąhrend abends auf dem Hauptplatz der Stadt Gruppen von Volksschauspielern um ein gro├čes Feuer auftreten Szenen aus "Le tempazioni di Sant'Antonio" mit Liedern und Dialektgedichten ├╝ber den Heiligen und die l├Ąndlichen Traditionen der Winterzeit. Zum Schluss Porchetta, W├╝rstchen und Wein f├╝r alle Teilnehmer.
  • Die Party von Sant'Antonio Abat die am n├Ąchsten Sonntag bis zum 17. Januar stattfindet Monterotondo, eine Stadt au├čerhalb von Rom. Jedes Jahr beherbergt eine Monterotondo-Familie die Statue des Heiligen in ihrem Haus und h├Ąlt sie f├╝r die Besuche der Devotees offen. An dem Sonntag, an dem der heilige Antonius gefeiert wird, wird die Statue aus dem Haus geholt, in dem sie das ganze Jahr ├╝ber gefunden wurde, und zu allen Kirchen im Dorf gebracht. Dieses Ritual findet auf dem Pferder├╝cken statt: ├ľffnen Sie die Reitpferde mit dem Reiterhof, der ab diesem Tag ein Jahr lang die Statue der Heiligen, links und rechts, die das vorangegangene Jahr ausrichtete und das Jahr ausrichten wird, ausrichten wird n├Ąchste; gefolgt von einer Gruppe von Pferden, die mit Blumen und anderen Verzierungen geschm├╝ckt sind, und schlie├člich die Kutsche mit der Band des Dorfes, die spezielle Musik f├╝r diesen Anlass spielte.

Wenn der Heilige in einer Kirche ankommt, kommt der Pfarrer auf die Vorhalle und gibt den Tieren den Segen. Der Abend findet statt Torciata, wo der Heilige in einer Prozession von der Kathedrale des Dorfes zur neuen Wohnung begleitet wird, die sie beherbergen wird. Die Prozession ├Âffnet die Fackeln (diejenigen, die die Fackeln tragen), die w├Ąhrend der gesamten Reise singen und tanzen werden, und der Heilige schlie├čt sich mit der Band. W├Ąhrend dieses Tages tragen die Einwohner eine schwarze Weste, ein wei├čes Hemd und einen Hut mit einem Doppelgesichtskarton: Schwarz w├Ąhrend des Morgens, wo die Party rein religi├Âs ist, und rot am Abend, wo die Party profaner wird; Der Hut kehrt schwarz zur├╝ck, wenn der Heilige das neue Haus betritt. Die Fackel schlie├čt mit einem Feuerwerk mit einem Besuch des Heiligen im neuen Haus ab.

Quellen:
//it.wikipedia.org/wiki/Antonio_abate

Video: Festa Sant'Antonio Abate - Nicolosi(CT) - Italy - integral suggestion