10 Tipps f├╝r ein friedliches Absetzen


Das absetzen des neugeborenen kann bereits gegen den f├╝nften lebensmonat beginnen. Im allgemeinen liegt der ideale zeitpunkt f├╝r die einf├╝hrung der neuen di├Ąt zwischen vier und sechs monaten. Aber jedes kind ist anders,...

In Diesem Artikel:

Einf├╝hrung

Die Entw├Âhnung der Baby es kann schon in Richtung auf f├╝nfter lebensmonat. Im Allgemeinen ist die ideale Periode einf├╝hren neue Stromversorgung Es ist zwischen vier und sechs Monaten alt. Aber jeder Baby es unterscheidet sich von einem anderen, also ist es immer besser, den Kinderarzt zu fragen und gemeinsam zu entscheiden, wann und mit welchem ÔÇőÔÇőEntw├Âhnungsbeginn begonnen wird Alimente einf├╝hren in der neue Di├Ąt. Heute schlage ich dir vor n├╝tzliche Vorschl├Ąge sich dieser heiklen Phase im Leben eines Neugeborenen zu stellen. In dieser Liste finden Sie 10 Tipps f├╝r einen friedliches Absetzen.

Die richtige zeit

Der erste Rat ist, in einer ruhigen Zeit f├╝r das Neugeborene zu entw├Âhnen. Die Wahl des richtigen Zeitpunkts ist bereits ein Schritt vorw├Ąrts. Vermeiden Sie die Einf├╝hrung neuer Lebensmittel, wenn das Kind krank ist oder wenn sich andere Ver├Ąnderungen ergeben. Das Absetzen beim Einsetzen ins Nest oder w├Ąhrend eines Urlaubs ist falsch. Entscheiden Sie sich f├╝r die Zubereitung Ihrer ersten Babynahrung zu einem Zeitpunkt, zu dem das Baby gesund und folglich friedlicher ist und bereit ist, neue Nahrungsmittel zu sich zu nehmen.

Positive Einstellung

Bereiten Sie Babynahrung im Voraus zu. Lassen Sie es nicht warten, um es nicht zu irritieren. ├ťbertragen Sie keine Angst auf Ihr Kind. Kinder sp├╝ren die Angst und Angst ihrer Mutter. Dies bedeutet, nicht auf neue Ern├Ąhrung zu vertrauen und eine schwierige Beziehung zu Lebensmitteln zu haben. ├ťbertragen Sie Vertrauen w├Ąhrend des Essens und lenken Sie es nicht mit Fernsehen und Spielen ab.

Wahl des L├Âffels

F├╝r das erste Gelee w├Ąhlen Sie den richtigen Teel├Âffel! Beginnen Sie besser mit einem Silikonl├Âffel. Das Baby wird die Neuheit leichter akzeptieren, da die Silikonl├Âffel viel weicher sind. Der einzige Nachteil ist, dass Silikon mit der Zeit besch├Ądigt wird. Sie nehmen die Farbe und den Geschmack der Babynahrung auf.

Beginnen Sie mit Obst

Ein weiterer Ratschlag, um das Absetzen weniger kritisch zu machen, ist, zuerst in die Ern├Ąhrung des Babys zu gelangen. Das Neugeborene wird an die Muttermilch und somit an die s├╝├česten Aromen gew├Âhnt und kann problemlos ein neues Futter annehmen, das sich von Milch wie Obst unterscheidet.

Textur der Babynahrung

Es ist wichtig, die Konsistenz der Babynahrung zu w├Ąhlen. Bevorzugen Sie eine fl├╝ssigere und dichtere Konsistenz, auch wenn jedes Kind seinen pers├Ânlichen Geschmack hat, der variieren kann. Sie k├Ânnen mehrere Tests durchf├╝hren, um die vom Neugeborenen bevorzugte Konsistenz zu verstehen. W├Ąhrend der Zubereitung verhindert die Babynahrung die Bildung von Klumpen, die das Kind st├Âren k├Ânnen.

Lebensmittel Temperatur

Versuchen Sie, die richtige Futtertemperatur einzuhalten. Bei den ersten Mahlzeiten neigt die Zugabe von Mehl dazu, die Br├╝he abzuk├╝hlen. Um diese Unannehmlichkeiten zu vermeiden, gibt es spezielle Gerichte mit einem Tank, um hei├čes Wasser einzuf├╝hren. Bei diesem System bleibt die Babynahrung auch dann hei├č, wenn das Baby nur langsam frisst.

Vermeiden Sie Salz und Zucker

W├Ąhrend der Entw├Âhnung und dann in den ersten Mahlzeiten ist es besser, den Zusatz von Salz oder Zucker zu vermeiden. Um Babynahrung zu w├╝rzen, ist es besser, Aromen wie Petersilie und Knoblauch hinzuzuf├╝gen. Bei den ersten Mahlzeiten k├Ânnen Sie einen Teel├Âffel ├ľl und einen Teel├Âffel Parmesank├Ąse hinzuf├╝gen, um mehr Geschmack zu verleihen.

Einzeldosisbeh├Ąlter

Ein guter Tipp, um die Entw├Âhnungszeit deutlich zu machen, ist die Verwendung von Einzeldosisbeh├Ąltern zur Lagerung des Bestands. Wenn Sie eine Mikrowelle zur Verf├╝gung haben, ist es besser, geeignete Beh├Ąlter zum Erhitzen der Br├╝he auszuw├Ąhlen. Auf diese Weise haben Sie nach dem Essen weniger zu waschen und mehr Zeit zum Mittagessen.

Vermeiden Sie das Kind zu zwingen

Der gr├Â├čte Fehler kann gemacht werden, das Kind zu zwingen. Wenn das Baby nicht essen will und zu weinen beginnt, ist es besser, es nicht zu zwingen. Beruhigen Sie das Baby und versuchen Sie es sp├Ąter erneut. Versuchen Sie zu verstehen, was die Gr├╝nde f├╝r seine Weigerung sind, nicht die gleichen Fehler bei der n├Ąchsten F├╝tterung zu wiederholen.

F├╝hren Sie jeweils ein Lebensmittel ein

Um das Kind an die neue Di├Ąt zu gew├Âhnen, beginnen Sie mit einem Brei Milch und Mehl zu entw├Âhnen. F├╝hren Sie dann jeweils ein Lebensmittel ein, um es an neue Geschmacksrichtungen zu gew├Âhnen. Das Hinzuf├╝gen verschiedener Lebensmittel ist ein Fehler. Das Neugeborene muss neue Nahrungsmittel probieren und sich allm├Ąhlich daran gew├Âhnen. Nach diesen einfachen Tipps wird das Absetzen ein angenehmer und friedlicher Moment sein.

Tipps

Einige Links, die f├╝r Sie n├╝tzlich sein k├Ânnen:

  • Wie man die erste Babynahrung zubereitet
  • 5 Fehler, die zum Zeitpunkt der F├╝tterung nicht gemacht werden sollten

Video: Wie Katzen Dir Ihre Zuneigung Zeigen!