10 Tipps, um die Angst vor der Geburt zu ├╝berwinden


Die einstufung ist f├╝r jede frau ein zustand der gnade. Die neun monate der schwangerschaft sind eine zeit voller emotionen, in der der weibliche k├Ârper seine sch├Ânheit bis zum ├Ąu├čersten ver├Ąndert, transformiert und zum ausdruck bringt. Trotzdem sind diese monate...

In Diesem Artikel:

Einf├╝hrung

Abschluss ist eins Gnadenzustand f├╝r jede frau Neun Monate der Schwangerschaft sind a volle Periode von Emotionen in dem sich der weibliche K├Ârper ver├Ąndert, verwandelt und seine Sch├Ânheit zum Ausdruck bringt. Trotzdem k├Ânnen diese Monate f├╝r manche sogar eine komplizierte Phase darstellen, insbesondere aus psychiatrischer Sicht. W├Ąhrend der SchwangerschaftIn der Tat stellen sich oft Unsicherheiten, Zweifel, Fragen f├╝r eine Erfahrung, die der Mutterschaft, was Frauen manchmal unvorbereitet, z├Âgerlich und unsicher erscheinen l├Ąsst. die Angst vor der Geburt es ist nur einer von vielen ├ängste Angesichts und Kontrolle dank einer direkten Konfrontation mit dem Partner, der einer sein muss wichtige Pr├Ąsenz und notwendig. Diese Liste m├Âchte 10 Tipps geben, wie man sie ├╝berwinden kann ├ängste und Unsicherheiten, um die zu leben Lieferzeit als einzigartiges und unwiederholbares Erlebnis.

Yoga

Eine der ersten Tipps, die ich geben kann, ist, Yoga f├╝r die Dauer der Schwangerschaft zu praktizieren. Viele Frauen sind davon ├╝berzeugt, dass k├Ârperliche Aktivit├Ąt innerhalb der neun Monate nicht ausreicht. Nichts k├Ânnte falscher sein. Um den Umgang mit der Lieferung bestm├Âglich zu bew├Ąltigen, ist es wichtig, Ihren K├Ârper zu trainieren, ihn elastischer und fester zu machen. Yoga lehrt au├čerdem, gut zu atmen, mit einem konstanten und harmonischen Rhythmus, der es unserem Geist erm├Âglicht, auf eine Form der Meditation zu gehen, die uns alle ├ängste st├Ąrker und besser machen l├Ąsst. In den letzten Monaten der Schwangerschaft m├╝ssen eindeutig bestimmte Positionen oder ├ťbungen vermieden werden, aber der Lehrer selbst wird die schwangere Frau in der richtigen und angemessenen Praxis leiten. Es ist jedoch bekannt, dass Yoga unsere Emotionen unter Kontrolle h├Ąlt. Diese uralte Disziplin eignet sich perfekt als Vorbereitung auf einen der emotionalsten Momente im Leben einer Frau.

Beziehung zum Partner

Sehr wichtig ist es auch, Ihre ├ängste und ├ängste mit Ihrem Partner zu teilen. Die neun Monate der Schwangerschaft sind f├╝r alle Frauen eine magische Zeit, aber auch sehr kompliziert. Bring eine Kreatur mit, die mit uns in den Leib kommt und in uns ist eine intensive und tiefgreifende Erfahrung, aber dies gilt auch f├╝r M├Ąnner. Die gleichen ├ängste und Gef├╝hle werden ihnen geh├Âren, vielleicht anders gelebt, oft praktischer und rationaler. Die Vision unserer Gef├Ąhrten kann daher eine wertvolle Hilfe sein, um die ├ängste abzubauen, die sich im Innern als gr├Â├čer erweisen k├Ânnten, als sie wirklich sind. Sprechen Sie dann mit dem zuk├╝nftigen Vater Ihrer Kinder alle Ihre Gef├╝hle aus, die die Schwangerschaft Ihnen gibt, um diesen Moment in jeder Hinsicht zusammen zu leben.

Die Geschichten anderer vermeiden

Ein Rat, der vielleicht gegen den popul├Ąren Gedanken verst├Â├čt, den ich Ihnen aber geben kann, ist, nicht auf die Erfahrungen anderer zu h├Âren. Ich wei├č, das mag gegen den Mainstream sein, aber das Wissen um die Geschichten von Freunden oder Bekannten dient oft nur dazu, Angst und Angst zu verst├Ąrken. Jede Frau hat eine andere Schmerzschwelle und jede erlebt den Moment der Geburt anders. Daher ist es nie positiv, die Erfahrungen von Frauen zu h├Âren, die 10/12 Stunden lang f├╝r eine lange und komplizierte Arbeit gelitten haben, oder auf k├Ârperliche Details zu h├Âren, die einigen von ihnen w├Ąhrend der Entbindung widerfahren sind. In diesem Fall ist die Bewusstlosigkeit das Beste. Wir alle haben ja heute eine Vorstellung davon, was es bedeutet, ein Kind zur Welt zu bringen. Daher ist es besser, bei grundlegenden Vorstellungen zu bleiben, die nicht durch Geschichten kontaminiert werden, die oft naiv unangemessen sind.

Kurs vor der Lieferung

In Bezug auf das vorige Board ist es eine gute Sache, sich f├╝r einen Geburtsvorbereitungskurs anzumelden. Hier treffen wir normalerweise Menschen bei ihrer ersten Elternerfahrung, die deshalb unsere eigenen ├ängste haben. Sie zu teilen ist definitiv eine Waffe, um sie zu kontrollieren. Au├čerdem wird es w├Ąhrend der Meetings die M├Âglichkeit geben, ihre ├ängste einer fachkundigen und vorbereiteten Person auszusetzen, die unseren Verstand mit geeigneten Worten beruhigt und uns die richtigen Ratschl├Ąge gibt. Die Erfahrung des Geburtsvorbereitungskurses ist auch f├╝r die Hilfe nach der Geburt des Kindes hervorragend. Es ist auch wichtig, Freunde zu haben, mit denen man mit dem Baby in den Park gehen kann oder mit denen man die ersten Monate der Mutterschaft teilen kann, um zu vermeiden, dass alle Frauen in eine sehr heikle Periode fallen.

Wahl des Frauenarztes

Eine andere Sache, die ich empfehle, ist die Wahl eines Frauenarztes / Vertrauens. Im Laufe der neun Monate ist es sehr wichtig, einen vertrauensw├╝rdigen und kompetenten Fachmann zu haben, der nicht nur die Aufgabe hat, Pr├╝fungen oder Besuche vorzuschreiben, sondern auch eine g├╝ltige Unterst├╝tzung f├╝r alle Ihre Bed├╝rfnisse und ├ängste ist. Die Gewissheit eines kompetenten Arztes hat sicherlich ein anderes Gewicht als die Unterst├╝tzung von Freunden und Verwandten. Der Gyn├Ąkologe ist in der Lage, alle Zweifel an einer Schwangerschaft zu kl├Ąren, sowie das am besten geeignete Fach, um Ratschl├Ąge zu erteilen, und schl├Ągt m├Âglicherweise dem Krankenhaus vor, wo er geboren werden soll, oder der Hebamme, auf die er sich verlassen kann. Umwelt und Hilfe sind in der Tat die beiden Grundelemente, um Arbeit und Ruhe zu leben und ohne Trauma geboren zu werden.

Wahl der Hebamme

In Bezug auf den gerade vorgeschlagenen Rat ist es wichtig, sich auf eine gute Hebamme zu verlassen. Diese Zahl ist tats├Ąchlich w├Ąhrend der gesamten Dauer der Geburt grundlegend. Wenn Sie eine direkte und aufrichtige Beziehung zu Ihrem Geburtshelfer haben, wird dies den Betroffenen sehr helfen, die sich daher w├Ąhrend der ganzen M├╝he vollst├Ąndig auf sie verlassen k├Ânnen. Die Wahl und Kenntnis des Geburtshelfers ist daher ein entscheidender Schritt, um die eigenen ├ängste bei der Geburt eines Kindes niederlegen zu k├Ânnen.

Wahl der Krankenhausstruktur

Ein weiterer wichtiger und nicht zu untersch├Ątzender Schritt besteht darin, das Krankenhaus, in dem wir w├Ąhrend der Geburt untergebracht werden, im Voraus auszuw├Ąhlen. Die Entscheidung f├╝r das beste Krankenhaus, sowohl aus logistischer Sicht als auch aus den angebotenen Dienstleistungen, wird die zuk├╝nftige Mutter in Bezug auf den Zeitpunkt der Lieferung beruhigen.

Informative B├╝cher lesen

Eine Hilfe zur ├ťberwindung und L├Âsung der ├ängste bei der Geburt k├Ânnte das Lesen von B├╝chern zu diesem Thema sein. In diesem Fall sind die Informationen f├╝r alle zuk├╝nftigen M├╝tter real, objektiv und korrekt. Je nach Wahl, ob Hausgeburt, im Wasser oder traditionell auf dem Markt, gibt es viele interessante Lesungen, die Frauen beruhigen und sie auf die beste Wahl lenken.

Musik

Sogar die Musik k├Ânnte in diesem Fall eine Hauptrolle spielen. Es ist in der Tat bekannt, dass einige Arten von Musik dazu bestimmt sind, jede Art von Stimmung zu beruhigen und dem Zuh├Ârer ein Gef├╝hl von Frieden und Gelassenheit zu vermitteln. In den letzten Monaten der Schwangerschaft ist es daher wichtig, sich etwas Zeit f├╝r sich selbst zu nehmen, Musik zu h├Âren, die Gelassenheit vermittelt und ├ängste und Geburts├Ąngste vergessen l├Ąsst.

Mutterschaft

Der letzte Rat, den ich Ihnen geben m├Âchte, bezieht sich auf die Zeit der Arbeitsunf├Ąhigkeit. In Italien sieht das Gesetz vor, dass Arbeitnehmerinnen drei Monate vor der Entlassung arbeitslos sein d├╝rfen. Um die Mutterschaft nach der Geburt zu verl├Ąngern, entscheiden sich viele jedoch daf├╝r, die Pr├Ąsenz am Arbeitsplatz bis zum achten Monat der Schwangerschaft zu verl├Ąngern. Ich empfehle es nicht und der Grund ist sehr einfach. Die Frau hat ein absolutes Bed├╝rfnis, sich auf die Geburt vorzubereiten und es zur richtigen Zeit zu tun. Die drei Monate vor der Geburt des Neugeborenen sind meines Erachtens notwendig, um zum Zeitpunkt der Geburt mit der richtigen St├Ąrke und der richtigen psychologischen Vorbereitung zu kommen. Nur einmal zu Hause ist es tats├Ąchlich m├Âglich, einander zu verstehen und vollst├Ąndig zuzuh├Âren, in all den Emotionen und ├ängsten, die gezwungen sind, im Hintergrund zu arbeiten.

Video: ANGST vor der GEBURT??? - Meine Tipps f├╝r eine sch├Âne und entspannte Entbindung | Annis Blog