10 Bücher, die Sie Ihrem Kind vorlesen können


Die bedeutung des lesens ist in der kindheit von grundlegender bedeutung, da es dem kind ermöglicht, angenehme einstellungen, fähigkeiten und fähigkeiten zu entwickeln, die seine identität prägen, wenn es wächst und bereichert...

In Diesem Artikel:

Einführung

Die Bedeutung des Lesens ist von grundlegender Bedeutung für die Kindheit, da es dem Kind ermöglicht, angenehme Einstellungen zu entwickeln. Fähigkeit und Fakultät das wird seine Identität bilden, wenn es wächst, und das wird das bereichern kulturelles Gepäck das wird ihn fürs Leben begleiten. Nicht nur das. Erziehen Sie die Kind seit der Kindheit zuerst zuhören und dann Märchen und dann immer komplexere Geschichten lesen klare moralische Bedeutungenregt nicht nur die Entwicklung seiner und seiner Vorstellungskraft an Sensibilität, aber auch von seinem Geist der Analyse und Reflexion. Das Identifizieren oder Nicht-Identifizieren der Charaktere führt dazu, dass das Kind über die Entwicklung seiner Geschichte nachdenkt und seine Handlungen immer mehr analysiert. Mal sehen, was für ein Buch zehn Bücher sein könnten Baby-Band zwischen sechs und zehn Jahren.

Pinocchio

Der erste Titel, den wir empfehlen, ist Pinocchio von Carlo Collodi, der Klassiker der Kindheitsliteratur. Die Geschichte von der Marionette ist ein bisschen "frech und lügnerisch", der davon träumt, ein richtiges Kind zu werden, und bei der Verfolgung seines Traums sind viele fantastische Abenteuer von Charakteren geblieben (denken Sie an die Katze und den Fuchs oder Lucignolo) Der Vorstellung eines Kindes nahe, das sich leicht mit Pinocchio identifizieren kann, ist aber voller Lehren und guten Gefühlen, die von den positiven Zahlen von Geppetto und Talking Cricket inspiriert werden.

Herz

Auch Cuore di Edmondo De Amicis ist ein großartiger Klassiker für Kinder. Im Gegensatz zu Pinocchio unterscheidet sich die Artikulation des Textes, weil wir eine Hauptgeschichte (die der Klasse) haben, mit der sie die einzelnen Geschichten, die den Schülern erzählt wurden, verbinden, von denen einige berühmt blieben (Blut der Romagna, vom Apennin bis zu den Anden), Das sardische Tamburin usw.). Auch in diesem Fall gibt es moralische Lehren, die von den Geschichten inspiriert werden, die, wenn sie für die Zeit, in der der Roman veröffentlicht wurde, perfekt waren, immer noch relevant sind: Liebe zur Familie, Respekt vor anderen, Liebe zu den eigenen Land.

Geronimo Stilton

Von anderer Inspiration und näher zu uns sind die bekannten Abenteuer von Geronimo Stilton, der Schriftstellerin Elisabetta Dami. Berühmt bei Kindern, vor allem für die Umsetzung in Cartoons, der abenteuerlustige Mausliebhaber von Käse, dem mutigen und unerschrockenen Journalisten, zieht er sein junges Publikum in seine Abenteuer, aber immer voller Mut, Korrektheit, Ehrlichkeit und Ehrlichkeit Liebe für die Familie.

Onkel Toms Hütte

Ein weiterer Klassiker der Jugendliteratur ist The Uncle Toms Hut von der amerikanischen Schriftstellerin Harriet Beecher Stowe. Der Roman, der Ende des 19. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten ein echter Bestseller wurde, greift das Problem der schwarzen Sklaverei auf und erhöht die christliche Liebe.

Peter Pan

Symbol für die ewige Kindheit und die Magie, die daran bindet, ist die Figur von Peter Pan, einer fantastischen Kreatur aus der Feder des schottischen Schriftstellers James Matthew Barrie und Protagonist der Romane Peter Pan in den Gärten von Kensington und Peter und Wendy. Die Geschichte von Peter Pan, dem ewigen Kind, das auf der Insel lebt und nicht mit der Gruppe der verlorenen Kinder und Gesichter in einem nie endenden Kampf Captain Hook zusammenlebt, ist Kindern und Erwachsenen für die unzähligen kinematografischen Transpositionen bekannt, einige davon wirklich berühmt. Die Geschichte selbst zelebriert die Magie der Kindheit und ihr Hauptmerkmal, den Traum zu glauben.

Alice im Wunderland

In gleicher Weise ist das Meisterwerk von Lewis Caroll, Alice in Wonderland, eine Geschichte - auch berühmt geworden durch die Filmtranspositionen -, in der nichts so ist, wie es scheint, und in der die Kraft der Träume und der Fantasie der eigentliche Protagonist der Geschichte.

Kleine Frauen

Ein großer Klassiker ist nach wie vor das Meisterwerk von Louisa May Alcott, Little Women, gefolgt von Little Women Grow. Piccole Donne ist sicherlich eher für ein junges weibliches Publikum geeignet und erzählt die Geschichte von vier verschiedenen Schwestern, die sich alle voneinander unterscheiden, aber sehr eng und eng verbunden sind, während der amerikanischen Sezessionskriege. Meg, Jo, Beth und Amy betraten das Gemeinsame als Ausdruck der Einheit und Solidarität der Familie, trotz der einladenden Gegensätze zwischen ihnen.

Pollyanna

Auch Pollyanna und Pollyanna, Romane des Schriftstellers Eleanor Hodgman Porter, sind für ein junges Publikum geeignet. Der Optimismus, mit dem die Protagonistin mit dem Leben konfrontiert ist, und die harten Prüfungen, denen sie ausgesetzt ist (sie verliert beide Eltern als Kind und lebt mit einer Tante der Tante, aber tief im Inneren) sind sicherlich eine Inspiration, um sich den unterschiedlichen Problemen zu stellen dass wir uns tagsüber treffen und diese Botschaft fasziniert sicherlich auch ein Kind.

Das Dschungelbuch

Ein weiterer großartiger Kindheitsklassiker, der in der Welt der Cartoons wiederholt ausgenutzt wird, ist Rudyard Kiplings Dschungelbuch. Das Buch ist eigentlich eine Reihe von Geschichten und hat als Protagonist Mowgli, ein Kind, das im Herzen des Dschungels von zwei Wölfen aufgezogen wird und dann in ihren Gefährten und Baloo und Baghera, einem Bären und einem Panther wächst. Das Buch ist eine klare Verurteilung der menschlichen Gesellschaft und eine Erhebung der einfachen und aufrichtigen Welt der Natur und der Tiere.

Der kleine Prinz

Schließlich fügen wir das Meisterwerk des französischen Schriftstellers Antoine de Saint-Exupery, Der kleine Prinz, ein. Das Buch, das als modernes und zierliches Märchen konzipiert ist, ist tatsächlich sehr tief und verdient mehrmals im Leben gelesen und neu gelesen zu werden, da es für viele Überlegungen geeignet ist. Es erzählt die Geschichte eines Fliegers, des Autors, und seine Begegnung mit einem wunderbaren Kind, das im Universum reist und auf die Erde kommt, aber wirklich von seiner Rose zurückkehren möchte, die er auf seinem Planeten zurückgelassen hat und er liebt es. Die Geschichte erhebt Liebe, wahre Gefühle und verurteilt offen Falsches, Lügen und nutzlose Interessen der "großen" oder der Erwachsenenwelt.

Video: Vorlesetipps von "Lesestart": Jeder kann vorlesen