10 Bücher über Zwillinge


Eine Reise in die Bücher über Zwillinge, in das literarische Universum, das diese mysteriöse und faszinierende Verbindung erforschte

In Diesem Artikel:

Bücher über Zwillinge

Die Welt der Zwillinge ist sicherlich faszinierend und in vielerlei Hinsicht geheimnisvoll. Sie interagieren, kommunizieren und spielen, indem sie eine einzigartige Verbindung eingehen, die oft unserem Verständnis entgeht. Und diese rätselhafte und attraktive Welt der Zwillinge hat auch die Großen der Literatur die haben einige produziert Bücher Geschichte eingegangen und wer sieht Protagonisten Zwilling und ihr Universum. Wir bieten Ihnen 10Einige davon werden direkt von Libreriamo empfohlen.

Rat für eine Mutter von Zwillingen
  1. Die zwölfte Nacht von William Shakespeare: Viola und Sebastiano sind identische Zwillinge, die nach einem Schiffbruch getrennt werden. Viola wird männliche Kleidung tragen und wird sich Cesario nennen. Sie wird im Palast des Herzogs Orsino arbeiten, der sich verlieben wird. Aber der Herzog liebt die unangemessene Gräfin Olivia, die sich wiederum in Cesario verliebt. Irgendwann wird Sebastiano ankommen und er wird die Dinge korrigieren.
  2. Das doppelte von Fedor Dostoevskij: Im sanften und bescheidenen Seelenrat Jakov Petrovich 'Goljadkin koexistieren zwei IOs, die abwechselnd auftreten und in Konflikt miteinander treten: einer ist schüchtern und unterwürfig, der andere ist intelligent und arrivista.
  3. Die zwei Städte von Charles Dickens: während "auf dem englischen Thron saß ein König mit großem Kiefer und eine vulgär aussehende Königin; ein König mit großem Kiefer und eine Königin mit einem anmutigen Gesicht auf dem Thron von Frankreich"Es gibt die Geschichten einiger Leute während der Französischen Revolution und der Zeit des Terrors.
  4. Der Gott der kleinen Dinge von Arundathi Roy: Ende der sechziger Jahre entschied sich Ammu, Mutter der Zwillinge, Estha und Rahel, in Indien, ihren Ehemann zu verlassen und mit ihren Kindern nach Hause zurückzukehren. Dort verliebt er sich in eine Paria Sie begehen damit einen unverzeihlichen Fehler für die Gesellschaft und widersprechen Konventionen und starren Regeln. Diese Liebesgeschichte wird durch die Augen der beiden kleinen Brüder erzählt.
  5. Sechsundzwanzig Diana Evans: Georgia und Bessi sind zwei identische Zwillinge und wachsen in der magischen und ruhigen Umgebung ihres Schlafzimmers an der 26. Waifer Avenue in London auf. Ihre nigerianische Mutter kann sich nicht an das neue britische Leben gewöhnen und der Londoner Vater wird zu "Mr. Hyde", wenn er zu viel trinkt. Die Zwillinge werden in dieser Umgebung groß und sie werden mit zwei völlig unterschiedlichen Charakteren aufwarten.
  6. Trilogie der Stadt K von Agota Kristof: ein überwältigender Roman, der in Erinnerung bleiben kann. In einem von fremden Armeen besetzten Land gehen die Zwillinge Lucas und Klaus zwei verschiedene Wege: Lucas bleibt zu Hause, Klaus flieht in die sogenannte freie Welt.
  7. Der doppelte Carlotta von Erich Kästner: Luisa und Carlotta sind neun Jahre alt und treffen sich zum ersten Mal in einem Sommerlager in den Alpen, sie kommen aus zwei verschiedenen Städten und kennen sich nicht, sind aber identisch. Zuerst streiten sie sich und kommen nicht miteinander aus. Schließlich erfahren sie, dass sie Zwillingsschwestern sind: Ihre Eltern trennen sich und halten jeden von ihnen als Zwilling. Die Geschichte endet mit der Entscheidung der Mädchen, Orte auszutauschen, um die Familie wieder zusammenzuführen.
  8. Die Ähnlichkeit von Tana Französisch: ein gelbes Set in Irland. Detective Cassie Maddox steht vor ihrer ersten verdeckten Mission: Sie übernimmt die fiktive Identität von Alexandra Madison, um den Drogenhandel auf einem Universitätsgelände abzubauen. Einige Jahre später wird Cassie gerufen, um den Mord an einer jungen Frau namens Alexandra Madison zu untersuchen, die mit Cassie identisch zu sein scheint.
  9. Die Fahrenheit-Zwillinge von Michael Faber: Eine Sammlung von Geschichten, in denen sich das Leben vieler verschiedener Charaktere zu allen verbindet, verbunden durch eine Phase ihres Lebens, in der sie in einer aussichtslosen Perspektive an die äußersten Grenzen getrieben werden. Die Twins Fahrenheit, Protagonisten der letzten Geschichte, sind stattdessen außergewöhnliche Kinder, die dem Leben wie ein großes Abenteuer gegenüberstehen.
  10. Die Meteore von Michel Tournier: Jean und Paul Surin sind Zwillinge, die in einer reichen bretonischen Familie geboren wurden. Sie sind identisch, aber anders: Paul möchte die doppelte Intimität um jeden Preis bewahren, stattdessen will Jean die Welt selbst entdecken.

Video: Bernadette und Christina von Dreien, Zwillinge als Licht geboren! - Teil 1